Rauch aus der Fahrertür – Einsatz für die Feuerwehr Rottweil

Feuerwehreinsatz auf der Saline in Rottweil. Foto: gg

Weil Rauch aus der Fahrertür quoll, ist die Feuerwehr am Nachmittag in Rottweil zum Parkplatz eines Elektronik-Markts auf der Saline gerufen worden. Die erschrockene Familie, der der Wagen gehört, erwartete die Floriansjünger schon.

Alle Fotos: gg

Offenbar war ein Strom führendes Kabel, das zum Scheibenhebermotor des VW Sharan führt, abgeschabt. Die Litze darin hatte deshalb hatte dadurch Kontakt mit der Karosserie des Wagens bekommen, wie Stadtbrandmeister Frank Müller vor Ort anhand der Spurenlage vermutete. Das bedeutet für Elektriker: Massekontakt. Auch bei einer Bordspannung von nur zwölf Volt können bei einem solchen Kurzschluss hohe Stromstärken entstehen. Und damit ein Feuer.

Stadtbrandmeister Müller erklärt, wie der Brand entstanden ist. Seine Kameraden haben einen Teil der Autotür entfernt.

Die Feuerwehr Rottweil, mit 15 Kräften in vier Fahrzeugen angerückt, löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Zudem nahm man die Fahrertür auseinander, um zur Schadstelle vorzudringen.

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

Eine Streife der Polizei war ebenfalls vor Ort, um den Schaden und sich selbst ein Urteil über die Brandentstehung an dem älteren Mini-Van zu begutachten. Menschen wurden nicht verletzt.