Rottweil: „Bettlinsbad in Not“

Rottweil: „Bettlinsbad in Not“

Einen dramatischen Aufruf hat das Bettlinsbad, ein beliebtes Ausfluglokal bei Rottweil, im Netz gestartet. Zunächst Corona und ausbleibende staatliche Hilfen, nun aber auch der harte Winter hätten der Betreiberin zugesetzt, so deren Töchter in einem Video.

„Bettlinsbad in Not.“ Unter diesem Titel ist das Video am Dienstagmorgen ins Netz gestellt worden. Die Töchter der Betreiberin erklären darin, ihre Mutter habe bisher in „voller Motivation Zukunftspläne geschmiedet“, um später, sobald möglich, „wieder volle Power loszulegen.“

„Bislang waren wir zuversichtlich, gut durch die Krise zu kommen“, heißt es zudem in dem Aufruf. Problem Nummer eins aber: es habe „leider für diese Monate keine Corona-Hilfe vom Staat gegeben, „aufgrund unsere Winterpause letztes Jahr“.

Problem Nummer zwei: „Jetzt hat uns der Schnee ziemlich zugesetzt.“ Die Zelte im Biergarten seien mitsamt Inhalt (Rasenmäher, Bagger, Bierzapfanlage, Öfen, Deko und Biergarnituren) zerstört. Für die Betreiberin des Lokals geht es jetzt offenbar um die Existenz.

„Nach langem Hin- und Herüberlegen haben wir uns nun doch dazu entschieden, euch um Hilfe zu bitten. Damit wir hoffentlich gut in die neue Biergartensison 2021 starten können“, so die Töchter der Wirtin.

Das Bettlinsbad ist demnach sehr dankbar für jegliche finanzielle Unterstützung unter Spendenkonto Bettlinsbad, Iban DE29 6425 0040 0009 0748 86.

Der Aufruf auf Instagram

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Naturgasthaus Bettlinsbad (@bettlinsbad)


Im vergangenen Jahr noch Hoffnung

Schon das vergangene Jahr war nicht leicht. Hier eine Zusammenfassung aus der Feder der Betreiberin:

Wir hofften sehr darauf zum 1.Mai öffnen zu dürfen, was aber leider nicht eintraf. Ständig machten wir uns Gedanken und Pläne damit wir zu jeder Zeit startklar wären.Aber pünktlich zum Vatertag durften wir dann endlich wieder für euch da sein🍻

Es hat uns viele Nerven und viel Zeit gekostet alles so zu organisieren dass die Regeln der Regierung eingehalten werden konnten. Als Entzerrung haben wir noch eine Verkaufshütte von einem lieben Kollegen ausgeliehen und konnten damit sowohl im Gastraum als auch über diese Hütte Speisen und Getränke verkaufen.Im Sommer waren dann sogar zweimal Musikanten bei uns und haben ordentlich Stimmung gemacht🎺

Im Herbst hatten wir auch noch einige sonnige Tage, in denen viele von euch zu uns kamen. So viele Fahrräder wie in diesem Jahr standen noch nie bei uns🚲

Im November dann aber die Nachricht, dass die Gastronomie wieder schließen muss. Kurzerhand entschieden wir uns dazu einen Brotverkauf und einen weihnachtlichen Dekoverkauf zu machen. Zusätzlich hatten wir noch eine Verkaufshütte in Rottweil. Bis dies ab Mitte Dezember alles nicht mehr möglich war😞

Und so geht nun das Jahr zu Ende. Ohne Weihnachtsfeiern und Stammtische. Leider haben uns in dieser Zeit auch einige Mitarbeiter verlassen.Aber wir haben die Zeit genutzt und an unseren Eigenprodukten gearbeitet, in den Einzelhandel gebracht, neue Konzepte überlegt und die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht aufgegeben.

Auf 2021🥂🎉

Quelle: https://www.facebook.com/Bettlinsbad-1499089377033795/

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 19. Januar 2021 von Peter Arnegger (gg). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/rottweil-bettlinsbad-in-not/297115