Rottweil: Suche nach 38-Jährigem endet glimpflich

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil. Seit Dienstag ist ein Mann in Rottweil vermisst worden. Wie die Polizei nun mitteilte, wurde er am Mittwochmorgen angetroffen. Wohlbehalten. An der Suche war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Nach Informationen der NRWZ war der Mann seit dem Dienstagnachmittag vermisst worden. Er ist in einer Rottweiler Klinik untergebracht. Die Suchaktion nach ihm wurde in den folgenden Nachtstunden ausgeweitet. Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera war beteilgt, er überflog das Gebiet über und um Rottweil für etwa zwei Stunden.

Die Suche nach dem Mann endete am Mittwochmorgen offenbar glimpflich. Er hat sich laut einer Polizeisprecherin selbstständig „einer ihm bekannten Adresse zugewandt“. Er sei wohlbehalten angetroffen worden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.