Rottweiler Grüne stellen sich hinter Boris Palmer

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Rottweiler Gemeinderatsfraktion der Grünen stelt sich hinter den zunehmend umstrittenen Boris Palmer. Er sei nicht zuletzt ein Talent, das die Partei bereichere, heißt es in einer Erklärung.

Die Führung der Grünen hatte den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer zuletzt aufgefordert, die Partei zu verlassen. Dagegen regt sich Widerstand innerhalb der eigenen Reihen.

Palmer steht in der Kritik, nachdem er in einem Fernsehinterview mit dem Sender Sat 1 für einen Strategiewechsel in der Corona-Politik plädiert hatte. Er hatte sich dafür ausgesprochen, den Shutdown aus wirtschaftlichen Gründen zu lockern. Alte und kranke Menschen sollten vielmehr direkt vor einer Infektion mit dem Corona-Virus geschützt werden, sagte Palmer. Wörtlich erklärte er: „Ich sage es Ihnen mal ganz brutal: Wir retten in Deutschland möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären – aufgrund ihres Alters und ihrer Vorerkrankungen.“

In der Folge erklärte der Bundesvorstand der Grünen, dass eine solche Aussage mit den Grundwerten der grünen Partei nicht vereinbar sei. Und der Landesvorstand forderte Palmer am Freitagabend auf, die Partei zu verlassen. 

Neben einigen anderen grünen Politikern und Mandatsträgern stellen sich nun auch die Rottweiler Gemeinderats-Grünen hinter Palmer.

„Die grüne Gemeinderatsfraktion hat sich in ihrer gestrigen Videokonferenz einstimmig gegen das Drängen des Landesvorstands ausgesprochen, Boris Palmer möge die Grünen verlassen“, heißt es in einer am Dienstag auf Facebook veröffentlichten Erklärung. „Tübingen ist für uns Rottweiler Kommunalos in so vielem vorbildlich und ermutigend“, heißt es weiter.

Und: „Hey Leute im Landesvorstand, lockert Euch! Haut – wenn’s unbedingt sein muss – Boris gehörig in die Pfanne, wo er’s verdient! Aber anerkennt auch aufrichtig, was er Tolles vollbringt!“ Es gelte, souverän Menschen mit Ecken und Kanten zu ertragen. Diese nervten manchmal, „aber solche Talente bereichern unsere Partei“.

https://www.facebook.com/GrueneRottweilZimmern/posts/2968964049846447
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.

2 Kommentare

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen