Rottweiler Musikschüler qualifiziert für den Landeswettbewerb

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

In ausgezeichneter Form präsentierten sich die Teilnehmer aus der Rottweiler Musikschule am vergangenen Wochenende in Schramberg beim Regionalausscheid des 61.Wettbewerbs Jugend musiziert.

Rottweil. Alle wurden mit Preisen ausgezeichnet, vier Nachwuchsmusiker erhielten zudem die begehrte Weiterleitung zur nächsten Wettbewerbsstufe und dürfen im März zum Landeswettbewerb nach Offenburg und Meckenbeuren fahren.„Wir freuen uns über die sehr guten Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler und wünschen schon heute viel Erfolg beim Landeswettbewerb“ lobte Musikschulleiterin Gabriele Hammen die erfolgreichen jungen Talente und dankte den betreuenden Lehrkräften für die umfangreiche, engagierte Vorbereitungsarbeit.

Mit 23 Punkten, ersten Preisen und den Tickets zum Landeswettbewerb belohnt wurden in den Solowettbewerben die Querflötistinnen Lili Urbancsek (Klasse D.Varga) und Lina Götz (Kl. I. Soloducha-Moleta), der Gitarrist Florentin Lorenz (Kl. Prof.T. Reinbek a.G.) sowie im Ensemblewettbewerb Matthias Benjamin Schneider (Kl. R.Marini), der mit einem gemeinsamen Schlagzeug-Ensemble der Musikschulen Trossingen, Rottweil und Dunningen unter der Leitung von Ralf Reiter angetreten war.

Einen ersten Preis erhielt mit 21 Punkten auch Mathea Blum (Kl. Arne Brall), die im Solowettbewerb Trompete zum ersten Mal bei Jugend musiziert teilnahm. Ebenfalls zum ersten Mal beim Wettbewerb dabei war die Klarinettistin Anna Patzelt (Kl. M.Schmidt), die mit 20 Punkten einen zweiten Preis errang. Weitere zweite Preise gingen an die Querflötistinnen Leona Bauer, 19 Punkte (Kl. I. Soloducha-Moleta), sowie Lenia Marie Scholz, 19 Punkte und Aurelia Hugger, 20 Punkte (beide Kl. D. Varga). Leider wegen kurzfristiger Erkrankung nicht antreten konnte Hannah Grimm, die imvergangenen Jahr im Ensemble mit Leona Bauer und Lina Götz bis zum Landeswettbewerb erfolgreich war.

Zum Abschlusskonzert des 61. Regional-Wettbewerbs der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg lädt der Regionalausschuss Jugend musiziert sehr herzlich am Sonntag, 18.März ab 16:30 Uhr in den Konzertsaal der Bundesakademie Trossingen ein. Der Ein -tritt ist frei. Der Landeswettbewerb Baden-Württemberg 2024 findet vom 13. bis 17. März in Offenburg und Meckenbeuren (nur Schlagzeug) statt.

Lina Götz, Anna Patzelt, Hannah Grimm und Leona Bauer. Foto: Musikschule
Aurelia Hugger, Florentin Lorenz, Lenia Scholz, Lili Urbancsek und Mathea Blum. Foto: Musikschule
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
2.8 ° C
4.2 °
1.7 °
100 %
3.7kmh
100 %
Sa
6 °
So
8 °
Mo
9 °
Di
6 °
Mi
5 °