Spitznagel in Rottweil: Gleich zwei Neueröffnungen

(Anzei­ge). Ab Don­ners­tag wird das Leder­haus Spitz­na­gel in Rott­weils Innen­stadt gleich dop­pelt Grund zur Freu­de haben. Denn an die­sem Tag ab 9 Uhr ist das neue Geschäft in der Hoch­brück­tor­stra­ße offi­zi­ell und das Stamm­ge­schäft in der obe­ren Haupt­stra­ße nach dem gro­ßen Umbau wie­der eröff­net.

In der Hoch­brück­tor­stra­ße läuft es schon seit ver­gan­ge­ner Woche: Im ehe­ma­li­gen Her­ren­mo­den­ge­schäft Wenz­ler bie­ten Andre­as Spitz­na­gel und sein Team nun jun­ge Mar­ken an: Schul­ran­zen, Ruck­sä­cke und Kof­fer für jun­ge, preis­be­wuss­te Kun­den wie Tra­ve­li­te oder Ame­ri­can Tou­ris­ter. Auch Kin­der­gar­ten­täsch­chen fin­det man hier, dazu Ein­kaufs­ta­schen und die immer belieb­ter wer­den­den Ein­kauf­strol­leys. „Sie sind auch bei jün­ge­ren Leu­ten immer gefrag­ter, aber wir hat­ten bis­her ein­fach kei­nen Platz dafür“, so Andre­as Spitz­na­gel.

Im Stamm­haus in der obe­ren Haupt­stra­ße fin­det man dann die geho­be­ne­ren Mar­ken in Sachen Rei­sen, alles fürs Busi­ness wie Akten­ta­schen und ‑map­pen und Zube­hör wie Regen­schir­me, dazu eine gro­ße Aus­wahl an Hand­ta­schen.

Zur Eröff­nung am Don­ners­tag hat Spitz­na­gel einen Spray­er zum Satch Spray-Day gela­den, der die Satch-Ruck­­sä­­cke der Kun­den indi­vi­du­ell gestal­tet, und natür­lich erwar­tet die Kun­den Sekt und Häpp­chen. Aber auch noch am Sams­tag hält Spitz­na­gel wie­der­um ab 9 Uhr Über­ra­schun­gen für sei­ne Kun­den bereit.

Anzei­gen & Infos