Sturz im Rottweiler Neckartal: Wanderer lebensgefährlich verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil. Lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat sich ein Spaziergänger am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr. Darüber berichtet die Polizei.

Der 86-Jährige war auf einem Wanderweg oberhalb eines Firmengeländes im Neckartal unterwegs. Dabei kam der Mann vom Weg ab und stürzte an einem Abhang mehrere Meter in die Tiefe, wobei er sich die Verletzungen zuzog.

Zu seiner Rettung rückte neben dem DRK mit einem Rettungswagen, einem Notarzt und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst auch die Feuerwehr an. Zudem ist nach Informationen der NRWZ auch die Bergwacht alarmiert worden, falls der Gestürzte sich in einem unzugänglichen Gelände befinden sollte. Dann aber genügte die Manpower der Einsatzkräfte der Feuerwehr unter dem Kommando von Stadtbrandmeister Frank Müller.

Der Unfallort befand sich in Höhe eines Chemieunternehmens im Bereich des Neckartals unterhalb des Berner Feldes.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
5.8 ° C
7.6 °
3.4 °
100 %
1.4kmh
100 %
So
11 °
Mo
7 °
Di
5 °
Mi
8 °
Do
11 °