Viel war für Kinder geboten beim verkaufsoffenen Sonntag in Schramberg. Fotos: him

Son­ne, Wol­ken und leich­ter Regen wech­sel­ten sich am Sonn­tag ab. Viel­leicht war das gera­de die rich­ti­ge Mischung, denn vie­le hun­dert Men­schen ström­ten am Sonn­tag in die Schram­ber­ger Tal­stadt zum Fla­nie­ren, die neu­es­ten Auto­mo­del­le zu bewun­dern, zum Ein­kau­fen oder in einem der Loka­le und Cafés ein­zu­keh­ren.

Die Geschäfts­füh­re­rin des Han­dels- und Gewer­be­ver­eins, Manue­la Klaus­mann, war sehr zufrie­den: „Die Stadt ist  voll, dar­auf kommt es uns an. Beson­ders für die Kin­der haben wir dies­mal sehr viel gebo­ten.”