Weisser-Nachfolger Christian Birkle ist da

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein neues Gesicht im Rathaus. Zu Beginn der Sitzung des Verwaltungsausschusses hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr Christian Birkle vorgestellt. Birkle saß im Zuschauerbereich. Er wird Uwe Weisser als Leiter des Fachbereichs 1 Zentrale Verwaltung und Finanzen nachfolgen.

Schramberg. Eisenlohr berichtete, Birkle habe seine neue Stelle zu Beginn des Monats angetreten. Er werde sich in den kommenden Monaten in seine neue Aufgabe einarbeiten und schrittweise Weissers Aufgaben übernehmen. Ende November hatte der Gemeinderat den Triberger in nichtöffentlicher Sitzung gewählt.

Er war zuletzt Hauptamtsleiter in Titisee-Neustadt. Er besitzt einen Master der Hochschule in Kehl in „Public Management“ und eine Master der Fernuni Hagen in Mediation. Uwe Weisser geht zu Beginn des Jahres 2025 in Ruhestand.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.