Nicht vergessen: Jetzt schon um Winterreifen kümmern

Nicht vergessen: Jetzt schon um Winterreifen kümmern

(Anzeige). Der Oktober ist da, höchste Zeit schon jetzt an die passende Winterbereifung zu denken, erinnert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Auto Club. Wer das Thema auf die lange Bank schiebt, sollte mit Lieferengpässen und Wartezeiten in der Werkstatt rechnen.

Eine Sonderveröffentlichung mit freundlicher Unterstützung durch:

Wahrscheinlichkeit für wechselhaftes Wetter steigt

Der Herbst ist trügerisch: Ein überraschender Kälteeinbruch im Herbst kann schon mal für winterliche Straßenverhältnisse sorgen. Gut beraten sind diejenigen, die sich rechtzeitig um neue Winterreifen gekümmert haben. Wer erst im Oktober beginnt, verschiedene Reifen miteinander zu vergleichen, hat möglicherweise das Nachsehen. Der Wunschreifen ist dann eventuell schon vergriffen oder nur mit längerer Lieferzeit zu bekommen. 

Werkstatt-Termin nicht vergessen

Sind die Reifen schon vorhanden, müssen sie auch noch gewechselt werden. Wer das gern bequem von einer Werkstatt erledigen lassen möchte, sollte sich besser zu früh als zu spät um einen Termin bemühen. Wahrscheinlich sind die Werkstätten im Oktober – aufgrund der O-bis-O-Regel – besonders gut besucht. 

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Frühzeitig an die richtige Bereifung zu denken, kann nicht schaden. Im schlimmsten Fall fährt man an den letzten warmen Herbsttagen schon mit Winterreifen herum. Im besten Fall ist man für brenzlige Situationen gewappnet und kann Schnee und Matsch gelassen entgegensehen. Wer sich rechtzeitig kümmert, erspart sich viel Zeit und Nerven.

Weiterführende Informationen:

>> Winterausrüstungspflichten in Deutschland und in den Nachbarländern
>> Rund um den Winterreifen fürs Auto

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 1. Oktober 2021 von Promotion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/service/nicht-vergessen-jetzt-schon-um-winterreifen-kuemmern/325069