Mittwoch, 24. April 2024

ESV Sportkegler punkten im Abstiegskampf

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Sportkeglerinnen und Sportkegler des ESV können mit dem Ausgang des letzten Spieltags zufrieden sein. Vor allem die Männer holten wichtige Punkte im Duell gegen den Tabellennachbarn.

ESV Männer – KSC Önsbach II 5:3 MP, 13:11 SP, 3359:3319 Kegel

Einen wichtigen, umkämpften Sieg konnte der ESV im Kampf um den Verbleib in der Verbandsliga Männer einfahren. Simon Kläger mit 542/0 und Georg Kaschuba mit 512/0 in seinem 850. ESV-Spiel mussten die Punkte abgeben. Das Rottweiler starke Mittelpaar mit Benjamin Semlitsch, der mit 593/1 neue persönliche Bestleistung spielte und Reinhold Jendel 586/1 läuteten die Wende ein. Christoph Vogel steuerte dann am Schluss mit 589/0 die notwendigen Kegel bei, während Jens Kaschuba mit 537/1 den noch notwendigen Mannschaftspunkt holte. Mit dem Sieg schafft sich der ESV einen Vorteil, bevor es zum nächsten Kellerduell in zwei Wochen nach Wolfach geht.

ESV Frauen I – KSC Önsbach I 5:3 MP, 16,5:7,5 SP, 3260:3076 Kegel

Erfolgreich Revanche für die Hinspielniederlage haben die Frauen I gegen den KSC Önsbach genommen. Das Starterpaar gehörte dem ESV mit Manuela Halblaub 576/1 und Annette Kazenwadel 525/0. Im Mittelpaar konterten die Gäste und holten gegen Sandra Robel mit 521/0 und Amanda Halblaub/Sonja Hirt 472/0 auf. Anette Gewald mit 596/1 und Hanna Lohrmann 570/1 spielten bärenstark und holten alle Satzpunkte gegen das schwache Gästepaar. Das war am Ende ein verdienter Sieg.

Post SV St. Georgen M1 – ESV Mixed 1 7:1, 18:6 SP, 2853:2664 Kegel

Auf der schweren Anlage in St. Georgen hatte der ESV seine Probleme und konnte mit Sonja Hirt 498/1 nur einen Mannschaftspunkt holen. Weiter spielten: Volker Plesse 473/0, Bernd Rosche 437/0, Inge Zinner 433/0, Doro Pannenberg 419/0 und Angelika Weißhaar 404/0

ESV Mixed 2 – KSC Immendingen X1 6:2 MP, 16,5:7,5 SP, 2756:2624 Kegel

Mit einer konstant guten Mannschaftsleistung gewann die Mixed 2 ihr Heimspiel gegen die Gäste aus Immendingen verdient. Das vollständig aus Jugendspieler bestehende Team ließ dem Gegner zu keiner Phase eine Chance. Für den ESV spielten: Chiara Robel 509/1, Moritz Kirchner 487/1, Lennart Kirchner 465/1, Dominik Sudermann 438/0, Annabell Mauch 434/1 und Julian Brand 423/0.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.