Heimsieg für Rottweiler Kleinkaliber-Schützen

Sportschießen

Kreisliga KK-Auflage: SGi Rottweil II – SV Lauterbach I 903,3:879,2.

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Rottweiler Kleinkaliberschützen haben auf heimischer Anlage ihr Bestes gegeben und klar gegen die Kameraden aus Lauterbach gewonnen. In der Rottweiler Mannschaft trafen: Die tagesbeste Schützin Karin Kolberg mit 302,1, Josef Digeser mit 300,9 und Hermann Blank mit 300,3 Ringen. Gesamt 903,3 Ringe. Reserve: Bernd Kolberg (288,3), Horst Heilborn (285,1) und Winfried Scheidel (280,3). Für Lauterbach traten an: Erwin Buchholz mit 299,9, Fritz Fischer mit 296,4 und Theobald Schöps mit 282,9. Gesamt 879,2 Ringe. Durch die gute Mannschaftsleistung konnten sich die Kleinkaliberschützen der SGi Rottweil II auf dem ersten Platz in der Mannschaftswertung behaupten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.