- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
15.7 C
Rottweil
Samstag, 8. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Erdbeben in Süddeutschland

    Ein Erdbeben der Stärke 3,9 hat in der Nacht Süddeutschland erschüttert. Das Epizentrum lag in Albstadt im Zollernalbkreis. Das Erdbeben war auch in Nachbarlandkreisen wie Rottweil und bis in die Schweiz zu spüren.

    - Anzeige -

    Laut dem Schweizerischen Erdbebendienst hat gegen 2 Uhr die Erde gewackelt. In einer Balinger Facebookgruppe melden viele Nutzer, von den Erdstößen wach geworden zu sein. Menschen wurden wach, glaubte ln etwa zunächst an Einbrecher, wird geschrieben.

    Das Beben ist danach nicht nur im Großraum Albstadt im Zollernalbkreis zu spüren gewesen, sondern auch in einigen Gemeinden in der Region.

    Wie der Schweizer Tagesanzeiger unter Berufung auf die ETH Zürich berichtet, sei die Erschütterung auch in weiten Teilen der Schweiz spürbar gewesen.

    Twitter

    Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden

    - Anzeige -

    Das für den Zollernalbkreis zuständige Polizeipräsidium Tuttlingen hat nach 2 Uhr nach eigenen Angaben viele Hinweise auf das Erdbeben durch Anrufer erhalten. Etwaige Schäden, die es verursacht habe, seien an die Polizei zu melden, hieß es in einer Twitter-Meldung des Präsidiums.

    Twitter

    Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden

    Laut dem Schweizerischen Erdbebendienst ist das Beben in einer Tiefe von 6,6 Kilometern entstanden. Es gehe nur eine geringe Gefahr davon aus, so die Einordnung der Wissenschaftler.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Share via
    Send this to a friend