Schramberg: Auffahrunfall mit 20.000 Euro Schaden

Niemand verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Kurz nach der Kreuzung Schillerstraße / Weihergasse in Schramberg kam es um 12.45 Uhr zu einem Auffahrunfall mit hohem Blechschaden. es wurde aber – dank ausgelöstem Airbag niemand verletzt. 

Bei der Fahrt stadteinwärts hatte ein 18-Jähriger mit einem Audi verkehrsbedingt anhalten müssen. Ein 44-jähriger Renaultfahrer war aufgefahren. Am Audi ist ein Schaden von 10.000 Euro entstanden, der Renault sei noch etwa 10.000 Euro wert gewesen, nun aber ein Totalschaden, heißt e aus dem Polizeipräsidium Konstanz auf Nachfrage.

Zunächst sei vermutet worden, das jemand verletzt wurde. Anwohner  beschreiben einen sehr lauten Knall.  Es sei aber zum Glück ohne Verletzte abgegangen, so die Polizei.

Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.