Erstmalig Träger des Leistungsabzeichens bei der THW-Jugend Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Zum ersten Mal in der Geschichte der THW-Jugend in Rottweil nahmen Prüflinge aus dem Ortsverband Rottweil an der Prüfung für die Leistungsabzeichen teil. Insgesamt 14 Junghelferinnen und Junghelfer dürfen das Abzeichen nun tragen.

Rottweil. Die Prüfung fand in Lahr statt, weshalb der Tag für die Jugendgruppe bereits um 6:30 Uhr startete. Angekommen am Austragungsort begann die Prüfung für die insgesamt 70 Teilnehmenden aus verschiedensten Ortsverbänden mit einem Theorieteil. Im Anschluss starteten die Helferinnen und Helfer mit ihren praktischen Aufgaben, welche in Zweiergruppen bewältigt werden mussten.

Je nach Alter war eine gewisse Anzahl an Aufgaben zu bearbeiten. Ab acht Jahren waren es drei (Leistungsabzeichen in Orange), ab 10 Jahren fünf (blaues Abzeichen) und ab 12 Jahren standen acht Herausforderungen auf der Agenda (Leistungsabzeichen in Bronze). Auch zwischen den Prüfungen kam der Spaß nicht zu kurz. Die Kinder und Jugendlichen bekamen ein warmes Mittagessen und konnten sich die Wartezeiten mit Fußball oder ähnlichen Beschäftigungen
vertreiben und so auch neue Junghelferinnen und Junghelfer aus anderen Ortsverbänden kennenlernen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.