Motorrad prallt auf bremsendes Auto: Biker schwer verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Auffahrunfall auf der B 462 bei Rottweil: An der Auffahrt bei Zimmern ist am Freitagmittag ein Motorradfahrer mit seiner Maschine auf einen bremsenden Kleinwagen geprallt. Der Biker wurde schwer verletzt.

Der Unfall geschah laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz kurz nach 13 Uhr. Offenbar, um einem anderen Verkehrsteilnehmer die Auffahrt auf die B 462 zu ermöglichen, bremste die Fahrerin eines Kleinwagens ab. Ein ihr nachfolgender Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr dem Auto heftig ins Heck.

Die Unfallstelle. Fotos: gg

Der Motorradfahrer ist dann von seiner Maschine gerissen worden, prallte auf das Dach des Autos. Er sei darüber hinweg geschleudert worden, so der Polizeisprecher.

Die Polizei, mit mehreren Streifen an der Einsatzstelle, sperrte den Streckenabschnitt für rund eine dreiviertel Stunde, um die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme zu ermöglichen. Gegen 14 Uhr ist der Abschnitt wieder freigegeben worden. Es bildeten sich längere Staus.

Der Motorradfahrer kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

2 Kommentare

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Andy Maihoefer
2 Jahre her

Herr Arnegger, wie wäre es denn mal mit einem Exkurs „Wer hat hier Schuld?“.

Ständig knallt es ja an diesen sch… Auffädelspuren. Dabei ist klar geregelt, wer auffahren will, muss Vorfahrt gewähren. Trotzdem drängeln die Auffahrer ständig rein bzw. die schon dort befindlichen bremsen bis zum Stillstand ab.

Wahnsinnig gefährlich und alle paar Tage knallt es da ja wie jetzt hier an der Auffahrt Zimmern oder eins weiter an der Auffahrt von RW-Nord. Dennoch werden die Polizeiberichte da kurz abgehakt und fertig. Anstatt hier mal Bildung zu betreiben und zu erklären, wer zu bremsen hat und wer nicht.

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.3 ° C
10.6 °
5.7 °
89 %
2kmh
100 %
Mi
9 °
Do
9 °
Fr
4 °
Sa
5 °
So
5 °