- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
13.3 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Rottweil: Der Blitzeranhänger ist da

Rottweil. Das ist neu in Rottweils Straßenbild: Seit Montag ist der Blitzeranhänger da, ein  mobiler Anhänger zur Geschwindigkeits-Überwachung. Darüber informierte Fachbereichsleiter Bernd Pfaff die NRWZ.

Der leitende städtische Ordnungshüter gab sogleich Entwarnung: „Der Blitzer ist noch nicht scharf.“ Der neue Anhänger solle zunächst für Schulungszwecke aufgestellt werden. Die städtischen Ordnungsamtsmitarbeiter, die die „Landmine“ künftig werden bedienen müssen, sollen eingewiesen werden. Auch muss das Gerät eingestellt werden, damit die Ergebnisse nachher gerichtsfest seien, so Pfaff gegenüber der NRWZ weiter.

Das alles müsse aber an einer befahrenen Straße passieren. Und der Blitzer werde auch auslösen, wer zu schnell ist, wird also geblitzt werden. Ein Bußgeld habe derjenige aber noch nicht zu erwarten. Ungefähr eine Woche lang werde der Anhänger, den der Hersteller am Montag angeliefert hat, noch nicht scharf gestellt sein. Der Termin, zu dem es dann gilt, soll vonseiten der Stadtverwaltung noch bekannt gegeben werden.

Wo der Blitzer aufgestellt werden wird, verriet Pfaff zunächst nicht. Um nicht zu viel Unruhe zu stiften, werde das nicht in der Innenstadt geschehen. Aber er wolle seine Mitarbeiter entscheiden lassen, die mit der Verkehrsüberwachung befasst sind, welches ein geeigneter Standort für erste Tests sei.

Zwischen Rottweil und dem Ortsteil Bühlingen sowie im Bereich der Stadthalle ist der neue Anhänger schon aufgetaucht. In den sozialen Medien und den einschlägigen WhatsApp-Gruppen wird bereits vor ihm gewarnt.

Hintergrund: Der UBV-Ausschuss des Gemeinderats hatte bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen im Februar die Anschaffung des Blitzeranhängers beschlossen.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote

2 Kommentare

  1. toller kommentar, und dann auf der bundesstrasse mit 5 Meter abstand gemütlich dahin cruisen. Es sind wie immer die anderen !

  2. „Wir werden ihn aufbauen, aber nicht in der Innenstadt und wir sagen nicht wo, denn das würde zu viel Unruhe bringen“! Come On Herr Pfaff, dass hört sich ja an wie bei de Maizière. Macht aus der Sache keinen Staatsakt, aufbauen, einstellen und fertig. Ich hab mir gestern zum Frühstück auch ein Gsälzbrot gemacht, sogar mit Butter, ohne den Landkreis mysteriös raunend davon in Kenntnis zu setzen. In den Hänger fährt rein, wer ein Fahrrad überholt und 25 dabei fährt, zu schnell und deshalb sehr wohl strafwürdig, aber das eigentliche Hauptproblem, den sonntäglichen Poser/Raser, wird das nur am Rande beeindrucken.
    Im Netz ist beizeiten zu finden, wann und wo und von wo bis wo der Hobel messen kann, davor und danach wird der Hahn gespannt und der Klappenauspuff bleibt sowieso auf 110dBA. Die Zielgruppe bekommt man nur, wenn ihre Fahrzeuge vor Aller Augen stillgelegt, selbige beschlagnahmt werden und ihre Benutzer per Taxi die Heimreise antreten können. Freitag aufstellen und Montag nach Dienstbeginn die Speicherkarte auslesen, wird kein echter Lösungsansatz sein, zumal sich dann sicher bald Fahrzeuge mit dem amtlichen Kennzeichen „LM-AA 0815“ im Bildmaterial finden werden, bei denen auch noch Ronald und Nancy Reagan, oder gar Barack Obama am Steuer sitzen. Aber egal, ein Law&Order atmendes „Blitzeranhänger kommt nach Rottweil“ in der Presse, sollte symbolpolitisch für den gemeinen Bürger wieder mal ausreichen.

Comments are closed.