Medzentrum: Übergabe nächste Woche

Tiefgaragenzufahrt noch nicht geklärt /Zweiter Bauabschnitt für Fitness-Center

SCHRAMBERG – Das neue Medzentrum auf dem ehemaligen Carl-Haas-Gelände wird Schritt für Schritt fertig: Der Aufzug, der bisher noch nicht betrieben werden konnte, sei am Mittwoch vom TÜV geprüft worden, berichtet Andrea Ulrich, Sprecherin der Bauherrin Medzentrum Schramberg.  Einige Mieter sind bereits im Haus,  wie das Wundzentrum Schramberg.

Einer der ersten Mieter ist das Wundzentrum.

 „In der nächsten Woche werden die Flächen an die Mieter übergeben“, so Ulrich. Und weiter: „Im Laufe des Monats November wollen die Mieter ihre Praxen zu unterschiedlichen Zeitpunkten eröffnen.“ Auch plane die Medzentrum Schramberg eine offizielle Eröffnungsfeier. „Ob diese noch im Jahr 2019 oder erst im Januar 2020 stattfinden kann, steht noch nicht fest.“

Die Vorbereitungen für den Bau des zweiten Bauabschnittes laufen schon, denn einen Nutzer hat die Medzentrum bereits gefunden. Auf Nachfrage der NRWZ berichtet Ulrich, „dass der zweite Bauabschnitt komplett an das Fitness-Unternehmen ‚Clever fit‘ vermietet ist“.

Geplant sei bereits eine Übergabe historischer Fotos des Vereins ‚Freiamt Tös‘ Schramberg Ende November. Dazu würden das Gebhard Pfaff und das Team der RegioDocs einladen, Oberbürgermeister Dorothee Eisenlohr Hermann Reichert vom Verein  „Freiamt Tös“ würden kommen.

Die Zufahrt zur Tiefgarage bleibt vorerst unmöglich.

Offen sei allerdings weiterhin, wie das Tiefgaragenproblem gelöst werden soll, so Ulrich. “Wir arbeiten sehr intensiv an Lösungen für alle noch anstehenden Aufgaben.“ Sie werde die NRWZ unverzüglich über den weiteren Fortgang in Kenntnis setzen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de