- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
10.3 C
Rottweil
Freitag, 25. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Straßenbau um Schramberg führt zu Umleitungen

Eine Übersicht über die Baustellen

Wie  in jedem Sommer sind auch in diesem Jahr wieder die Straßenbauer sehr aktiv. Zahlreiche Baustellen im Raum Schramberg fordern von den Autofahrern Mitdenken und gute Planung, um einigermaßen zügig ans Ziel zu kommen. Ein Überblick zum Stand der Arbeiten und bis wann mit einer Besserung zu rechnen ist.

Paradiesplatz Schramberg-Tal

Weil eine Mauer sich als nicht so stabil wie gehofft erwiesen hat, wird die einspurige Verkehrsführung bis Ende Oktober andauern. Ursprünglich sollte ab Ende August der Verkehr zumindest auf zwei Spuren fließen können. Über den Winter allerdings soll dann die Baustelle ruhen und der Verkehr wieder „normal“ laufen, bis dann im Frühjahr 2021 die Sanierung der Göttelbachverdolung fortgesetzt wird.

Großbaustelle am Paradiesplatz. Foto: him

Felssanierung B 462 Schramberg-Schiltach

„Es läuft sehr gut“, so Joachim Hilser vom Straßenbauamt Rottweil zu den Arbeiten beim Rappenfelsen, „wenn die Zäune fertig gespannt sind, müssen wir noch einige Schutzplanken austauschen und möglicherweise ein paar Schlaglöcher ausbessern.“  Bis zum Schuljahresbeginn spätestens werde man aber fertig werden.

Als weitere Felssicherungsarbeit stehe noch eine Aufgabe kurz vor der Einfahrt in den Tunnel bei Schiltach an. Dort werde man aber ohne Ampel auskommen. Auch plane das Regierungspräsidium weitere Bauwerkssanierungen an der Bundesstraße.

Sulgen – Hardt

Für die Erschließung des zweiten und dritten Bauabschnitts Schoren in Sulgen wird derzeit an der Kreisstraße Richtung Hardt gebaut. Dort entsteht unter anderem ein Verkehrsteiler damit die Fußgänger leichter die Straße überqueren können. Die Bauarbeiten sollen bis Ende der Woche beendet sein. „Im Lauf des Freitags“ werde der Verkehr wieder Richtung Hardt fließen, so die Sprecherin der Stadt Schramberg, Susanne Gorgs-Mager. Bis dahin bleibt die Strecke voll gesperrt.

Baustelle beim Schoren. Foto: him

 

Sulgen – Schönbronn – Mariazell

Hier sind mehrere Arbeiten im Gange oder noch geplant. Diese Woche haben die beteiligten Baufirmen Ferien, so Joachim Hilser vom Straßenbauamt. Zuvor seien schon Randsteine für die Gehwege gesetzt und die Tragschicht aufgebracht worden. Der Verkehr werde per Ampel geregelt. Ab Montag, 17. August werde die Straße voll gesperrt, weil in dieser Zeit Bäume entlang der Straße von Sulgen her gefällt werden müssen.

Direkt im Anschluss daran ab dem 24. August werde in Schönbronn weiter gearbeitet und bleibe die Straße komplett gesperrt. In der Zeit bis Ende November würden unter anderem auch Leitungen verlegt und die Gehwege  saniert.

Schönbronn Archiv-Foto: him

Wenn die Verbindung Mariazell-Sulgen eh gesperrt ist, lässt die EGT in Mariazell in der Schramberger Straße weitere Gas und Glas-Leitungen verlegen. Dafür wird die Straße gesperrt.

Hardt – Mariazell

Noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden die Gas-und-Glas-Arbeiten an der Hardter Straße in Mariazell. Dort ist die EGT an Tiefbauarbeiten. Auch die Netze BW nutze die  Bauarbeiten um ihre Kabel von den Dachständern in die Erde zu verlegen, erläutert Helmut Fleig von der EGT auf Nachfrage der NRWZ. An dieser Baustelle werde der Verkehr per Ampel geregelt. Dass derzeit  wegen der Sperrung Sulgen-Hardt über ihre Baustelle in Mariazell geleitet werde, sei „schon ungünstig“. Ab Freitag aber ist diese Baustelle ja dann aufgehoben.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote