Sulgen B 462-Umfahrung wird saniert

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

SCHRAMBERG – Die Fahrbahndecke der Umfahrung Sulgen ist sanierungsreif, das Regierungspräsidium Freiburg wird deshalb in diesem Jahr 2019 eine Fahrbahndeckenerneuerung von der Heuwies bis zur Abfahrt Haldenhof ausführen lassen. Von Mitte Juli bis Dezember muss dieser Teil der Bundestraße komplett gesperrt werden, heißt es in einer Vorlage für den Ausschuss für Umwelt und Technik.

Tiefe Risse, Schlaglöcher und viele Flicken zeigen, dass die Straße seit ihrer Eröffnung 1995 ordentlich gelitten hat. Jetzt steht die Sanierung an, die das Straßenbauamt des Landratsamtes Rottweil umsetzen wird. Dabei werde nur die Bestandsfahrbahn selbst erneuert. Bauliche Veränderungen wie etwa eine Verbreiterung an der Fahrbahn erfolgten nicht.

Deutlich zu erkennen: Risse, Flickstellen und gestopfte Schlaglöcher auf der B 462 Umfahrung – hier an der Abfahrt Aichhalden. Foto: him

Auf die Autofahrer, aber auch auf die Bewohner des Sulgen kommen schwere Zeiten zu, denn „um die Maßnahme ausführen zu können, muss eine Vollsperrung der B 462 erfolgen“, heißt es in der Vorlage. Die dadurch notwendige Änderung der Verkehrsführung mit Umleitungen, Beschilderungen und so weiter seien bereits intensiv mit der Verkehrsbehörde, der Straßenbauverwaltung Rottweil sowie der Polizei besprochen worden. Im Ausschuss für Umwelt und Technik möchte die Stadtverwaltung die genauen Umleitungspläne dann vorstellen.

Das Straßenbauamt Rottweil plant den Baubeginn für den 15. Juli, abgeschlossen werden soll die Maßnahme voraussichtlich Anfang Dezember 2019. Eine positive Nachricht gibt es noch zum Schluss der Vorlage: „Die Stadt Schramberg hat für die Sanierung keine Kosten zu tragen.“

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.3 ° C
10.6 °
5.7 °
89 %
2kmh
100 %
Mi
9 °
Do
9 °
Fr
4 °
Sa
5 °
So
5 °