Montag, 22. April 2024

Trumpf lässt Wohnhaus in Sulgen abbrechen

Räume im neuen Multifunktionsgebäude

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Firma Trumpf Laser hat die Bösinger Firma BERB beauftragt, ein nicht mehr benötigtes Haus auf ihrem Gelände an der Aichhalder Straße abzubrechen. Die Abbrucharbeiten haben dieser Tage begonnen. Neubaupläne bestehen bisher nicht.

Schramberg. Auf Nachfrage der NRWZ berichtet Silke Villinger von Trumpf Laser, ihr Unternehmen habe 2015 das Wohnhaus von Ladenbau Ganter übernommen. Danach sei das Wohnhaus des Gebäudekomplexes „über die Jahre hinweg als temporäre Ausweichfläche für Büros und Besprechungsräume genutzt“ worden.

Seit das neue Multifunktionsgebäude fertig gestellt sei, seien Bereiche aus dem Wohnhaus dorthin umgezogen, oder man habe sie in andere Gebäude verlagert.

in direkter Nachbarschaft moderne Räume. Foto: him

Sanierung zu aufwändig

Das Wohnhaus stand deshalb leer. „Da für eine Weiternutzung eine umfassende energetische und kostenaufwändige Sanierung notwendig wäre, fiel die Entscheidung für den Abriss des Gebäudes“, so Villinger.

Alle anderen Gebäude, also auch das dahinter liegende Werkstattgebäude, blieben erhalten. Wenn das Wohnhaus abgebrochen sei, werde die Fläche begrünt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.