Schweizer Electronic AG: Nicolas-Fabian Schweizer übernimmt Vorstandsvorsitz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG hat in seiner heutigen Aufsichtsratssitzung Nicolas-Fabian Schweizer zum neuen Vorstandsvorsitzenden und  Marc Bunz zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Das berichtet der Sulgener Leiterplattenhersteller in einer ad-hoc-Mitteilung an die Aktionäre am frühen Abend.

Nicolas-Fabian Schweizer sei seit dem Jahr 2011 und Marc Bunz seit dem Jahr 2010 Mitglied des Vorstands. Der Aufsichtsrat spreche so sein Vertrauen und seine Wertschätzung einem seit Jahren bewährten Team aus.

Marc Bunz. Archiv-Foto: pm

„Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, sowohl im Hinblick auf die Großinvestition in China als auch auf die aktuell herausfordernde Situation der Bewältigung der Corona-Krise, die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, heißt es abschließend.

Vor genau einem Monat am 9. März hatte der damalige Vorstandsvorsitzende Dr. Rolf Merte „aus persönlichen Gründen“ Schweizer verlassen. Merte war zum 8. Oktober 2018 vom Aufsichtsrat des Unternehmens in den Vorstand bestellt und mit Wirkung vom 8. Oktober zum Vorstandsvorsitzenden ernannt worden.

Im Februar 2017 musste Dr. Maren Schweizer ebenfalls die Position einer Vorstandsvorsitzenden beim Sulgener Leiterplattenhersteller verlassen. Sie wurde damals „mit sofortiger Wirkung“ vom Aufsichtsrat abberufen. Nähere Gründe wurden nie bekannt.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion Schramberg
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]