Motorrad prallt auf Kleinwagen – junge Bikerin schwer verletzt

Am Abend hat sich ein Auffahrunfall auf der B 14 bei Rottweil ereignet. Eine junge Motorradfahrerin wurde schwer verletzt. Im Bereich um die Unfallstelle bildeten sich lange Staus.

Update – die Polizei berichtet wie folgt: Eine 17-jährige Leichtkraftradfahrerin stürzte am Montagnachmittag, gegen 17.25 Uhr, auf der Bundesstraße 14, in Richtung Schramberg fahrend. Die junge Frau war zuvor auf einen vorausfahrenden Pkw aufgefahren, dessen Fahrerin verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern musste. Bei dem Sturz verletzte sich die 17-Jährige und zog sich Verletzungen zu. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Unser ursprünglicher Bericht:

Der Unfall ereignete sich auf der Auffahrt Rottweil-West. Dort prallte ein Motorradfahrer mit seiner Maschine offenbar beim Auffahren auf die Bundesstraße auf einen haltenden Kleinwagen.

Foto: Sven Maurer

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Die Autofahrerin erlitt nach ersten Angaben an der Unfallstelle einen Schock.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de