Sonnige Kirchweih auf „Hauchen“

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Irslingen – Bei herrlichem Herbstwetter und mit Zwiebelkuchen und „Hauchemer“ Apfelsaft ist am Sonntag auf Maria Hochheim ein sonniges Kirchweihfest gefeiert worden.

Frischer Saft aus Äpfeln, die bei der Kapelle geerntete wurden, hervorragender warmer Zwiebelkuchen, gebacken von Helmut Thieringer – das waren zwei Hauptattraktionen beim vom Freundeskreis Maria Hochheim e.V. organisierten Kirchweihfest am traditionsreichen Wallfahrtsort nahe Irslingen.

Josef und Marianne Rack bereiteten den von Helmut Thieringer gebackenen Zwiebelkuchen für die Gäste vor. Foto: al

Es gab aber auch Kaffee und Kuchen sowie für alle, die es herzhafter wollten, richtigen Birnenmost. Zudem lockte ein kleiner Bazar mit Leckereien und Selbstgebasteltem – ob nun Deko- oder Strickwaren: alles war spürbar liebevoll vorbereitet.

Bei fast spätsommerlichen Tempereaturen stellten sich die Ministrantinnen zum Beginn der Messe auf. Foto: al
Pfarrer Hans Schlenker zelebrierte die Messe. Foto: al

In seiner Predigt bezog sich Pfarrer Hans Schlenker auf die im Matthäus- und Lukasevangelium überlieferten Seligpreisungen. Schlenker deutete sie als Richtschnur für ein christliches Leben – und als Aufruf, sich im Alltag immer wieder nach Kräften an den dort propagierten Werten auszurichten.

Wärmende Strickwaren und einiges mehr gab es beim Bazar. Foto: al
Andrang für Saft und Zwiebelkuchen nach der Messfeier. Foto: al

Auch die Gäste des Kirchweihfestes auf „Hauchen“, von denen viele noch lange nach der Messe blieben, konnten sich an diesem Tag ein wenig selig fühlen, herrschte doch eine sonnige, rundum gastliche Atmosphäre, von der sich auch neue Maria Hochheim-Pilger sehr angetan zeigten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Ein paar Wolken
6.5 ° C
8.9 °
5 °
100 %
1.1kmh
19 %
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
9 °
So
4 °
Mo
7 °