Fahrer wurde schlecht: Golf prallt gegen Hauswand

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Nachmittag kam es in Schenkenzell zu einem Verkehrsunfall. Ein Wagen war von der Straße abgekommen und ist gegen eine Hauswand geprallt. Der Wagen war von Schiltach Richtung Schenkenzell unterwegs. 

Foto: Sven Maurer

Die Rettungskräfte sind laut Alarmstichwort zu einer eingeklemmten Person gerufen worden. Daher rückte auch die Feuerwehr aus. Zudem der Rettungsdienst.

Der Golf ist von der Landstraße abgekommen, hat einen Zaun durchbrochen und ist rund einen Meter tiefer gestürzt. Er prallte gegen eine Hauswand. Der Wagen blieb beschädigt quasi im Vorgarten des Gebäudes liegen.

Vor Ort stellte sich heraus: Der 32-jährige Golf-Fahrer ist leicht verletzt worden. Ihm sei schlecht geworden, gab er als Unfallursache an. Offenbar wurde er dann auch kurz bewusstlos – denn er habe sich anschließend auf der Hauswand wieder gefunden. An den Unfall selbst: keine Erinnerung.

Wie Kreis-Pressesprecher Armin Wöhrle der NRWZ berichtete, waren die Feuerwehren aus Schenkenzell und Kaltbrunn im Einsatz. Wegen des Alarmstichworts ist auch die Feuerwehr aus Schiltach angerückt, die Retter konnten aber wieder abdrehen.

Die Straße musste für die Unfallaufnahme nur kurz gesperrt werden, sie ist bereits wieder freigegeben, so Wöhrle. 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.8 ° C
6.7 °
3.9 °
100 %
1.4kmh
98 %
Fr
7 °
Sa
10 °
So
10 °
Mo
5 °
Di
3 °