Gelungene Einstimmung auf die Adventszeit

Chorgemeinschaft Rottweil

Stimmungsvoll in der Ruhe-Christi-Kirche: Das Adventskonzert der Chorgemeinschaft. Foto: wede

Ein abwechs­lungs­rei­ches Advents­kon­zert gab die Chor­ge­mein­schaft am Sonn­tag. Chor­sät­ze aus ver­schie­de­nen Epo­chen und Län­dern, kon­zer­tan­te Stü­cke und ein Ange­bot zum Mit­sin­gen – das alles riss die Besu­cher in der voll gefüll­ten Ruhe-Chris­ti-Kir­che zu gro­ßem Bei­fall hin. Es war eine gelun­ge­ne Ein­stim­mung auf die Advents­zeit.

Die Hand­schrift des neu­en und alten Diri­gen­ten Pro­fes­sor Hel­mut Cromm war wie­der deut­lich zu spü­ren: Für einen Teil der Lie­der hat­te er selbst den Chor­satz geschrie­ben – bei­spiels­wei­se für das Gos­pel- und Pro­test­lied „We shall over­co­me“, aber auch für das alpin-volks­tüm­li­che „Lip­pel steh auf vom Schlaf“. Spi­ri­tu­als zogen sich durch das gan­ze Pro­gramm, das der Chor mit Hin­ga­be und Kön­nen dar­bot. Das glanz­vol­le „Glo­ria“ ist da eben­so zu erwäh­nen wie „Gabriella’s Song“, das zwar kei­nen advent­li­chen Text hat, den­noch naht­los ins Pro­gramm pass­te. Zu erwäh­nen ist auch der „Klei­ne Trom­mel­mann“ des Frau­en­chors.

Mit viel Tem­pe­ra­ment diri­gier­te Hel­mut Cromm den Chor, und er griff auch mal selbst zum Key­board. Den instru­men­ta­len Löwen­an­teil hat­te aber Dani­el Franz, der nicht nur als Beglei­ter des Chors, son­dern auch als Solo-Instru­men­ta­list auf dem Akkor­de­on und dem Key­board (zum Bei­spiel mit Scar­lat­tis Sona­te in d-moll) glänz­te. Die im Duo mit Cromm gespiel­ten ver­jazz­ten Weih­nachts-Klas­si­ker wie „Lei­se rie­selt der Schnee“ oder „Still still still“ waren ein Genuss für sich und run­de­ten das Pro­gramm bes­tens ab.

Hat das gemein­sa­me Sin­gen mit dem Publi­kum am Ende des Kon­zerts schon Tra­di­ti­on. Dies­mal gab es schon am Anfang Gele­gen­heit zum Mit­sin­gen – „Josef lie­ber Josef mein“ ertön­te dann auch aus über hun­dert Keh­len.

Die nächs­te Gele­gen­heit, die Chor­ge­mein­schaft zu hören und zu sehen, bie­tet sich schon bald: Am Sams­tag, 15. Dezem­ber, gibt es ab 16 Uhr auf dem Rott­wei­ler Weih­nachts­markt Lie­der aus dem Advent­s­pro­gramm.