Grammy Nominees aus Nashville machen Station im Rottweiler Neckartal

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Dem Team des RW-Bluesbuero ist es ein weiteres Mal gelungen, einen ganz besonderen musikalischen Leckerbissen aus den Bereichen akustische Folkmusik, Country, Americana und Roots Musik aus den USA ins Neckartal 95 zu holen. Mit Thomm Jutz und Eric Brace machen am Freitag, 31. Mai ab 20 Uhr zwei ausgezeichnete Vertreter der Nashville Singer-Songwriter-Szene auf ihrer ersten Europa-Tour nach der Pandemie in Rottweil Station, heißt es in einer Pressemitteilung.

Rottweil. Seit mehr als  zehn Jahren arbeiten Eric Brace und Thomm Jutz inzwischen in verschiedenen Konstellationen musikalisch zusammen. Für die vielen gemeinsamen Touren und etlichen CD-Veröffentlichungen gilt das ebenso, wie für zahlreiche Studio-Projekte mit namhaften Kollegen, bei denen Thomm Jutz als Produzent und Recording-Ingenieur am Pult sitzt.

Eric Brace ist den Fans in den USA und Europa seit vielen Jahren ein Begriff als Bandleader der Roots-Rock Formation „Last Train Home“, sowie durch seine Zusammenarbeit mit dem viel zu früh verstorbenen Musiker Peter Cooper, mit dem er gemeinsam für einen Grammy nominiert wurde.

Thomm Jutz, gebürtiger Baden-Württemberger, lebt und arbeitet seit 2003 in den USA und in der Country-Music Metropole Nashville. 2020 wurde er als erster zugewanderter Musiker in der Kategorie „Best Bluegrass Album“ ebenfalls für einen Grammy nominiert.

Neben ihrem ausgezeichneten Gitarrenspiel und wunderbaren Gesangsharmonien zeichnet sich die Musik von Brace und Jutz durch herausragendes Storytelling aus, Geschichten über hart arbeitende Menschen und gebrochene Herzen, Civil War-Charaktere, Folk-Helden, über täglichen Kampf, Triumphe und Niederlagen. Die Vorlagen für das musikalische Kopfkino haben die beiden auf ihrem neuesten Album Simple Motion im Gepäck. 14 berührende Songs, aufgenommen in Thomms Studio und veröffentlicht Ende 2023 auf Erics Label Red Beet.

Weitere Infos unter www.rw-bluesbuero.de. Auf Grund der begrenzten Sitzplatz-Anzahl wird um Reservierung unter 0173/3026042 gebeten.

 

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.