- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
21.9 C
Rottweil
Freitag, 7. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...
    - Anzeige -

    „Die Leute wollen einfach länger bleiben!“

    Gutes Geschäftsjahr für die Stadtbau

    Es hat in der Kasse geklingelt: Die Stadtbau hat 2017 einen Bilanzgewinn von 476.000 Euro gemacht. Dies berichtete Betriebsleiter Peter Hauser dem Gemeinderats-Ausschuss.

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Auch wenn das nun der dritte Jahresüberschuss in Folge ist: Ein solcher Gewinn ist nicht jedes Jahr zu erwarten, sagte Hauser. Zum Einen wurden drei Wohnungen in der Innenstadt verkauft und, weil diese schon abgeschrieben waren, damit ein Buchgewinn erzielt. Und zum Anderen mussten weniger Zinsen als bisher ausgegeben werden, weil neue Kredite zu günstigen Konditionen genommen wurden. Die Stadtbau braucht das finanzielle Polster auch, sagte Hauser, denn sie hat noch große Aufgaben vor sich. Beispielsweise die Erstellung von Sozialwohnungen im Neubaugebiet Spitalhöhe. Und die Sanierung von Mietwohnungen im Birkenweg.

    Saniert wurden auch die Wohnhäuser am Omsdorfer Hang, die über mehrere Jahre läuft. „120 Wohnungen saniert, modernisiert und mit Balkonen ausgestattet“, sagte Hauser. Zugleich wurde das Umfeld neu gestaltet – „der Omsdorfer Hang ist jetzt vorzeigbar“, und: Wer vom Turm aus nach Rottweil blickt, der sieht zuerst den O-Hang.

    Wer so schöne Wohnungen hat, dem bleiben auch die Mieter: Hauser konstatierte einen starken Rückgang der Fluktuation, „die Leute wollen einfach länger bleiben.“ Kehrseite: Die Liste derer, die gerne eine Stadtbau-Wohnung hätten, hat sich deutlich erhöht. Dabei ist diese Liste jeweils auf ziemlich neuem Stand, denn die Wohnungssuchenden müssen sich alle sechs Monate melden, damit die Wohnbau weiß, wer noch einen Wohnung sucht. Mit dem Bau weiterer Mietwohnungen möchten Hauser und seine Mitarbeiter die Liste abbauen.

    Probleme mit „Mietnomaden“ hatte die Stadtbau bisher nicht, berichtete Hauser auf Nachfrage, und auch die Mietrückstände seien „marginal“, nämlich 0,4 Prozent – „eine ordentliche Zahlungsmoral.“

    Da durfte sich Hauser viel Lob für die vorbildliche Arbeit anhören. Und den Jahresabschluss genehmigt – jedenfalls als Vorberatung.

    Info: „Der Eigenbetrieb Stadtbau Rottweil ist ein Unternehmen der Stadt Rottweil. Wir vermieten und verwalten Wohnraum und führen Stadtentwicklungs- und Sanierungsmaßnahmen durch“, beschreibt die Stadtbau ihre Aufgaben im Internet. Derzeit gehören ihr rund 300 Wohnungen.

     

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend