Foto: ALBA Group

Am Nach­mit­tag hat­te die ört­li­che CDU gefor­dert, den neu­en Abhol­ter­min für den Gel­ben Sack im Rott­wei­ler Stadt­ge­biet – Mon­tag­mor­gens – umzu­stel­len (wir haben berich­tet). Nun hat der zustän­di­ge Ent­sor­ger Alba auf Nach­fra­ge der NRWZ reagiert. Er kün­digt einen Wech­sel an.  

Die Rott­wei­ler CDU will, dass kei­ne Säcke mehr am Wochen­en­de das Stadt­bild ver­schan­deln. Sie ist der Auf­fas­sung, dass dies durch eine ein­fa­che Maß­nah­me zu ver­mei­den ist: „Der Abfuhr­ter­min spe­zi­ell für die Rott­wei­ler Innen­stadt muss nur auf einen ande­ren Wochen­tag ver­legt wer­den. Die­se Ver­le­gung soll­te auch für das aus­füh­ren­de Unter­neh­men pro­blem­los umsetz­bar sein”, argu­men­tiert sie.

Dar­über haben wir berich­tet. Zugleich hat die NRWZ in Ber­lin, bei der Zen­tra­le des Ent­sor­gers Alba nach­ge­fragt. Kann der Abhol­ter­min erneut ver­legt wer­den?

Wir haben bereits den Abhol­pro­zess so umge­stellt, dass die Abfuhr in der Rott­wei­ler Innen­stadt mon­tags erst nach 10 Uhr erfolgt”, heißt es aus der Alba-Zen­tra­le. So kön­ne jeder Anwoh­ner und jeder Geschäfts­in­ha­ber sei­ne gel­ben Säcke am Mon­tag­mor­gen her­aus­stel­len. „Dies war uns wich­tig, weil auch wir einen Bei­trag dazu leis­ten möch­ten, dass die Rott­wei­ler Innen­stadt gera­de am Wochen­en­de ihr schö­nes Aus­se­hen bewahrt”, so ein Alba-Spre­cher in sei­ner Stel­lung­nah­me.

Nun will der Ent­sor­ger Infor­ma­ti­ons­blät­ter mit der neu­en Abhol­zeit erstel­len, die in den nächs­ten Tagen an die betrof­fe­nen Geschäf­te und Anwoh­ner ver­teilt wer­den sol­len. „Damit soll­te dann jeder so gut infor­miert sein, dass nie­mand mehr sei­ne gel­ben Säcke bereits vor dem Wochen­en­de her­aus­stellt”, so der Spre­cher wei­ter.

Und dann doch das Ein­len­ken: „Ab dem 1. Janu­ar 2020 wird die Innen­stadt-Tour in Rott­weil auf Diens­tag gelegt”, kün­digt der Alba-Spre­cher an. Ein Wech­sel des Abhol­ta­ges wäh­rend eines lau­fen­den Jah­res – das zei­ge die Erfah­rung – „bringt eine mas­si­ve Ver­wir­rung”, heißt es aus dem Unter­neh­men. So sind etwa die Abfall­ka­len­der gedruckt, die die Mon­tags­ter­mi­ne für die Abho­lung des Gel­ben Sacks in der Innen­stadt von Rott­weil aus­wei­sen. Zum Jah­res­wech­sel gelin­ge eine Umstel­lung deut­lich bes­ser.

Zumal dann ja nicht nur für die Rott­wei­ler Innen­stadt ein neu­er Abhol­tag gel­te, son­dern sich auch die Bür­ger im bis­he­ri­gen „Diens­tags­ge­biet“ umstel­len müs­sen. 

Das ist die  Nach­richt etwa an Bösin­gen mit Her­ren­zim­mern sowie Die­tin­gen mit allen Teil­or­ten: Ab 2020 könn­te der Gel­be Sack dort offen­bar zuguns­ten Rott­weils nicht mehr diens­tags, son­dern mut­maß­lich mon­tags abge­holt wer­den. Ob er dort dann am Wochen­en­de stört?