2.7 C
Rottweil
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start Schram­berg Der Bären­weg ist wie­der offen

Der Bärenweg ist wieder offen

Wie ange­kün­digt ist seit dem 1. August der Durch­gang wie­der mög­lich

-

Schram­berg. Die Anwoh­ner der Bären­sied­lung sind in den ver­gan­ge­nen Mona­ten auf eine har­te Geduls­pro­be gestellt wor­den. Die Schram­ber­ger Spit­tel­bau errich­te­te im Bären­weg ein Mehr­fa­mi­li­en­haus. Des­halb muss­te der Bären­weg gesperrt wer­den. Doch, wie ange­kün­digt, ist der Weg zum 1. August nun wie­der frei.

Noch am Mitt­woch­abend, 31. Juli, hat­te sich eine Anwoh­ne­rin bei der NRWZ gemel­det. Sie war skep­tisch, ob der Weg am nächs­ten Tag wirk­lich wie­der offen sein wür­de. Und tat­säch­lich: Wie ver­ein­bart (wir berich­te­ten) wur­de am Don­ners­tag wie­der auf­ge­macht.

Der Bau­fort­schritt am Mehr­fa­mi­li­en­haus macht eine Öff­nung des Wegs mög­lich.

Für die Anwoh­ner bedeu­te­te die Sper­rung einen Umweg. Hin­ter­grund der Sper­rung waren die lau­fen­den Arbei­ten, die für Pas­san­ten nicht ganz unge­fähr­lich waren. So ent­schie­den sich die Ver­ant­wort­li­chen den Weg zu sper­ren. Nun sind die Arbei­ten aber so weit fort­ge­schrit­ten, dass eine wei­te­re Sper­rung nicht mehr not­wen­dig ist, auch wenn noch reger Betrieb auf der Bau­stel­le herrscht.

 

- Adver­tis­ment -