Grandiose Da-Bach-na-Fahrt in Schramberg

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schramberg. Bei „Kaiserwetter“ kamen heute wieder zehntausende nach Schramberg, um die Da-Bach-Na Fahrt zu erleben. Genau 40+ Zuber und ihre Kapitäne begaben sich von 13 Uhr an auf ihre gefährliche fahrt durch den Kirchenbach. Unter den Gästen auch der neue Gemeindepräsident von lachen und sein Vize. Volker Kauder und seine Nachfolgerin im Bundestag Maria-Lena Weiss waren gekommen und die Landtagsabgeordneten Stefan Teufel und Daniel Karrais.

Alle waren gespannt, wie nach zwei Jahren Corona-Pause die Zuberkapitäninnen und -kapitäne die Herausforderungen meistern würden. Zwar waren die Bedingungen obenrum ideal: Die Sonne schien prächtig.

Doch „untenrum“ war es nicht so einfach. Im Kirchenbach war zu wenig Wasser. An manchen Stellen hatten die Feuerwehrleute mächtig zu tun, um die Zuber über die seichten Stellen im Bach zu bugsieren.
Kein Wunder also, dass der Ruf „Batsch- Nass“ in diesem Jahr häufiger ertönte. Und manche der Kanalfahrer sprangen gleich freiwillig hinein. Hier noch ein Bonusvideo.

Und hier Bilder vom der diesjährigen Kanalfahrt:

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
5.7 ° C
6.9 °
5 °
97 %
2.3kmh
96 %
Di
8 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
8 °