Weiss zum Mitglied des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung ernannt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen, Maria-Lena Weiss, wurde von der CDU-/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag als Mitglied des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung (PBnE) benannt.

Region Rottweil. Der Parlamentarische Beirat begleitet die Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung auf nationaler, europäischer und auf Ebene der Vereinten Nationen. Weiss, die sich bereits im Ausschuss für Klimaschutz und Energie für Nachhaltigkeitsthemen einsetzt, kann sich nun in neuer Funktion auf einer noch breiteren Basis für eine zukunftsverträgliche Politik einbringen.

Über ihre Benennung freut sich die Abgeordnete: „Nachhaltigkeit ist ein Kernanliegen der CDU, dem wir in unserem Grundsatzprogramm viel Raum gegeben haben. Ökonomisch, ökologisch und sozial ausgewogene Entscheidungen zu treffen, ist unser Anspruch, wenn es um eine nachhaltige Politik für unsere und die kommenden Generationen geht. Deshalb liegt es mir als Mutter von drei Kindern auch persönlich am Herzen, an dieser Zukunftsaufgabe mitzuwirken.“

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.