- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

     Drei Corona-Praxen sollen Hausärzte entlasten

    Zu wenig Schutzkleidung für alle Praxen / Start heute Nachmittag

    Ab heute werden im Kreis  Rottweil drei sogenannte Corona-Schwerpunktpraxen ihre Arbeit aufnehmen. In Rottweil, Schramberg-Sulgen und Oberndorf sollen sie die Hausärzte entlasten und  bei Corona-Verdacht genauere Diagnosen ermöglichen.

    Der Sprecher des Ärzteverbunds Schramberg, Dr. Jürgen Winter, erläutert den Zweck der neuen Einrichtungen: Die Hausärzte könnten am Telefon vielfach nicht direkt entscheiden, ob ein Patient nun ein Corona-Fall ist oder nicht. Bei Coronaverdacht müssten sie aber in voller Schutzkleidung einen Patienten untersuchen. „So viel Schutzkleidung für Mitarbeiterinnen und Ärzte haben wir aber nicht.“

    Deshalb werde die kassenärztliche Vereinigung die nun ausgewählten Schwerpunktpraxen mit einem „Extrakontingent Schutzkleidung“ ausstatten. Die Hausärzte überweisen dann einen Patienten mit Infektanzeichen und möglichem Corona-Verdacht an diese Schwerpunktpraxis, ohne dass die Patienten zuvor in die eigene Praxis kommen und so möglicherweise das Personal infizieren.

    Genaue Diagnose unter Schutzkleidung

    Wenn ein junger Mensch Husten und Schnupfen, etwas Fieber habe, es ihm aber ansonsten gut gehe, dann würde der Hausarzt ihn krankschreiben und auffordern zu Hause zu bleiben. Sei ein Patient offensichtlich schwer krank, klage ein Patient über starke Beschwerden, habe die Corona-typischen Symptome und möglicherweise Kontakt zu Infizierten, werde er sofort vom Hausarzt ins Krankenhaus eingewiesen. Der Weg gehe aber immer über den Hausarzt, man könne nicht direkt ins Krankenhaus gegen, betont Winter.

    Die Schwerpunktpraxen seien für die Fälle zwischen diesen beiden Extremen gedacht, um hier die weitere Diagnostik vornehmen zu können und gleichzeitig die anderen Praxen vor dem Coronavirus zu schützen.

    Winter weist darauf hin, dass die Patienten nicht direkt zu diesen Schwerpunktpraxen gehen können, sondern nur über den Hausarzt oder auch über einen Facharzt und dann über das Gesundheitsamt dort einen Termin erhalten.

    Laut Landrat Wolf-Rüdiger Michel sollen die drei Praxen ab Dienstagnachmittag erstmals Patienten untersuchen und von 14 bis 18 Uhr öffnen.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Desinfektionslösung und Mundschutz

    Desinfektionslösung und Mundschutz

    An der ARAL Station in Rottweil, Tuttlingerstraße 38, führen wir Desinfektionslösung (Ethanol 70%ig) und verschiedene Mund-Nasen-Schutz-Masken. z.B.: 0,5 Liter: 11,90…
    Dienstag, 21. April 2020
    Aufrufe: 134
    Preis: € 1,80
    Backkurse, Backzubehör und Backzutaten

    Backkurse, Backzubehör und Backzutaten

    Nach 2-monatiger Unterbrechung möchte ich nun auch wieder Backkurse durchführen. Ab 23.05.20 sind wieder Kurse im Angebot. Zunächst in kleinen…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 121
    Schneider bringt's by Partyservice Mattes

    Schneider bringt's by Partyservice Mattes

    NEU: Schneider bringt's by Partyservice Mattes ✅Gutes und regionales Mittagessen und Vesper ✅Bargeld- und kontaktlos geliefert ✅Verpackung biologisch abbaubar ➡️www.schneider-bringts.de…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 1144

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...

    Paradiesplatz: Parker verhindern Bushaltestelle

    Vor wenigen Tagen haben die Bauarbeiten am Paradiesplatz begonnen. Für die Arbeiten an der Göttelbachverdolung muss die Bushaltestelle beim Lichtspielhaus gesperrt werden. Die Stadt...

    Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in St. Maria in Schramberg

    Seit Jahren hat der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag im Park der Zeiten Tradition. Katholische und evangelische Christen treffen sich, um Gemeinschaft zu erleben und...

    Fluorn-Winzeln: Ein Jungstorch im Nest

    Im Rahmen einer Bewegungsfahrt der Feuerwehr Oberndorf mit der neuen Drehleiter hatte Emil Moosmann die Möglichkeit, in das Storchennest auf der Alten Kirche in...

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...
    - Anzeige -