Dauerregen bringt Hochwasser

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der Dauerregen der letzten Tage hat dazu geführt, dass die Bäche und Flüsse in der Region teilweise über die Ufer treten.

In Tennenbronn ist der Dorfweiher randvoll und am Auslauf hat sich ein starker Wirbel gebildet. Sarah Hujer hat uns das Video und ein Foto geschickt.

Auf dem Schild auf der Bank steht: „Betreten des Grundstücks verboten…“ Foto: shu

Für die Enten auf dem Teich offenbar auch ein wenig ein Spiel: Sarah Hujer hat beobachtet: „Die Enten wurden manchmal bisschen reingezogen, kamen aber immer wieder heil heraus.“

Wiesen zwischen Winzeln und Waldmössingen Foto: him

Zwischen Waldmössingen und Winzeln stehen Wiesen unter Wasser – und ein paar Enten tummeln sich schon drauf.  In Schiltach hat die Stadtverwaltung Bilder auf ihrer Facebookseite veröffentlicht mit dem Kommentar: „So langsam wird’s ungemütlich.“

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.