Glatteisunfall bei Oberndorf

Foto: Sven Maurer

Trotz der zwei­stel­li­gen Tem­pe­ra­tu­ren tags­über kann es nachts noch­mal rich­tig glatt wer­den auf den Stra­ßen der Regi­on. Das wur­de am Mor­gen einer Frau bei Alt­obern­dorf zum Ver­häng­nis.

Fotos: Sven Mau­rer

Ein Kia kam am kurz nach sechs Uhr von der Stra­ße ab. Der Unfall geschah auf einer Kreis­stra­ße bei Alt­obern­dorf. Der Kia schleu­der­te von der Stra­ße und blieb zunächst auf der Sei­te lie­gen.

Den Ein­satz­kräf­ten ist dann eine ein­ge­klemm­te Per­son gemel­det wor­den. Not­arzt und Ret­tungs­dienst rück­ten neben der Feu­er­wehr aus. Doch so schlimm war es nicht: Die Obern­dor­fer Feu­er­wehr­leu­te befrei­ten die 56-jäh­ri­ge Fah­re­rin, stell­ten den Wagen dann wie­der aus sei­ne Räder.

Vor­sorg­lich ist sie mit dem Ret­tungs­wa­gen in eine Kli­nik gebracht wor­den. Die 56-Jäh­ri­ge wur­de nicht schwer ver­letzt.