Helfen wir, das Virus zu besiegen!

Helfen wir, das Virus zu besiegen!

Ja, es gibt sie auch in Schramberg, Menschen, die behaupten, die Infektion durch das Coronavirus sei nicht viel mehr als eine Grippe. Deshalb sagen sie uns, dass die verordneten Einschränkungen und Pflichten übertrieben und unnötig seien! Am Samstag haben einige von ihnen sogar verkleidet und maskiert – also anonym – in der Schramberger Innenstadt demonstriert, die NRWZ berichtete darüber.

Ich muss ja gestehen, dass ich anfangs dieses Jahres die aufkommende Infektionswelle auch unterschätzt habe, aber als dann Corona näherkam, mehr und mehr Informationen zu „Corona“ bekannt wurden, habe ich meine Haltung schnell korrigieren müssen. Die Fakten waren zu eindeutig.

Ich bin seit 1977 Arzt, das gab es aber noch nie, dass die Krankenhäuser überfüllt waren, dass Intensivstationen keine Patienten mehr aufnehmen konnten, dass ein guter Teil der Pflegenden ebenfalls erkrankte. Noch nie musste das Militär Leichen abtransportieren, mussten Kühlwagen bereitgestellt werden. Und das alles aufgrund einer Diagnose: Covid-19.

Für mich ist sicher: die Pandemie, durch das Coronavirus hervorgerufen, ist von ganz anderer Qualität als die herkömmlich, jedes Jahr auftretenden Influenza-Infektionen, die ebenfalls durch Viren verursacht werden. Die verharmlosenden, zum Teil auch etwas dümmlichen Parolen der unkenntlichen Demonstranten in Schramberg und die überall zu lesenden Sprüche, dass eigentlich nur geistig recht schwache Menschen glauben, Covid-19 sei was gefährliches, gehen völlig am Problem vorbei. Es ist, ohne den geringsten Zweifel festzuhalten: Die durch das Coronavirus verursachte Infektion Covid-19 ist eine gefährliche, die ganze Weltgemeinschaft bedrohende Pandemie!

Wenn man in den Medien sieht, dass quasi alle etwa 190 Staaten dieser Erden sich durch das Coronavirus bedroht sehen, wenn man sieht, wie vom Papst, über Königin Elisabeth und hunderte weiterer Staatsmänner und -frauen Schutzmasken tragen, und wenn ich lese, wieviel wirtschaftlichen Schaden durch die Pandemie und dem Versuch der Eindämmung verursacht werden, so scheinen mir die Behauptungen der „Querdenker“ und „Coronaleugner“, Covid-19 sei harmlos, doch schlichtweg größenwahnsinnig: „Alle auf dieser Welt sind von dunklen Mächten oder Ähnlichem hinters Licht geführt worden nur wir, wir wissen genau Bescheid!“

Ich muss es nochmals betonen: Covid-19 ist eine gefährliche, das gesamte Menschsein bedrohende Infektionskrankheit. Helfen wir alle mit, das Virus zu besiegen!

Werner Klank, Schramberg

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 20. November 2020 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/meinung/leserbriefe/helfen-wir-das-virus-zu-besiegen/292692