7.5 C
Rottweil
Sonntag, 23. Februar 2020

Donnerstag: Vier Einsätze für die Feuerwehr Rottweil

Am gestrigen Donnerstag ist die Rottweiler Freiwillige Feuerwehr zu gleich vier Einsätzen gerufen worden. Darunter: Feuer auf dem Friedhof und ein Kaminbrand.

Über den ersten Einsatz, einen schweren Unfall auf der B 462, haben wir bereits gestern berichtet. Während dieser noch lief – die Rottweiler Feuerwehr war mit einem Rüstzug dorthin ausgerückt -, ist ein Brandmelderalarm eingegangen, aus dem Vinzenz-von-Paul-Hospital. 

Gerade dorthin ausgerückt, kam der nächste. Laut Stadtbrandmeister Frank Müller wurde dieser direkt per Funk aus der Leitstelle an die bereits ausgerückten Einsatzkräfte weiter gegeben: Feuer auf dem Friedhof. „Keine große Sache“, wie Müller der NRWZ erzählte. Dort hätte es aus einer Abfallbox heraus gequalmt, das war schnell gelöscht.

Am Abend hat dann noch in der Straße Obere Ziegelhütte ein Kamin gebrannt. Gegen 20.30 Uhr meldeten die Anwohner selbst den Brand und verständigten Feuerwehr und Polizei. Die Ursache für den Brand war nach Mitteilung der Polizei eine Rußablagerung und ein dadurch entstandener Hitzestau im Kamin. Schaden entstand durch den Brand keiner. Ein Schornsteinfeger reinigte nach dem Brand den Kamin. Die Feuerwehr Rottweil war dort mit 16 Mann im Einsatz. 

 

Mehr auf NRWZ.de