5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Rott­weil Maschi­ne staubt: Feu­er­wehr rückt nach Büh­lin­gen aus

Maschine staubt: Feuerwehr rückt nach Bühlingen aus

-

Noch wäh­rend der lau­fen­den Ret­tungs­ar­bei­ten bei einem Fron­tal­zu­sam­men­stoß bei Deiß­lin­gen ist erneut ein Alarm für die Feu­er­wehr ein­ge­gan­gen. Die Rott­wei­ler Kame­ra­den sind zu einem Betrieb in Büh­lin­gen geru­fen wor­den.

Stadt­brand­meis­ter Frank Mül­ler. Foto: gg

Bei XBK Kabel hat­te ein Brand­mel­der aus­ge­löst. Wie Stadt­brand­meis­ter Frank Mül­ler der NRWZ vor Ort erklär­te, war Staub aus einer Machi­ne gedrun­gen, den der Mel­der für Rauch hielt und ent­spre­chend aus­lös­te.

Mit 14 Kräf­ten in vier Fahr­zeu­gen, dar­un­ter die Dreh­lei­ter, rück­ten die Rott­wei­ler an. Das betrof­fe­ne Gebäu­de befin­det sich im hin­te­ren Bereich des Fir­men­ge­län­des. Der Ver­kehr, der wegen der Umlei­tung infol­ge des schwe­ren Unfalls auf der B 27 zeit­gleich durch Büh­lin­gen lief, ist durch den Ein­satz nicht beein­träch­tigt wor­den.

Die Feu­er­wehr setz­te abschlie­ßend die Brand­mel­de­an­la­ge zurück. Laut Kom­man­dant Mül­ler ist der Ein­satz für das Unter­neh­men kos­ten­pflich­tig.

 

- Adver­tis­ment -