Maschine staubt: Feuerwehr rückt nach Bühlingen aus

Noch während der laufenden Rettungsarbeiten bei einem Frontalzusammenstoß bei Deißlingen ist erneut ein Alarm für die Feuerwehr eingegangen. Die Rottweiler Kameraden sind zu einem Betrieb in Bühlingen gerufen worden.

Stadtbrandmeister Frank Müller. Foto: gg

Bei XBK Kabel hatte ein Brandmelder ausgelöst. Wie Stadtbrandmeister Frank Müller der NRWZ vor Ort erklärte, war Staub aus einer Machine gedrungen, den der Melder für Rauch hielt und entsprechend auslöste.

Mit 14 Kräften in vier Fahrzeugen, darunter die Drehleiter, rückten die Rottweiler an. Das betroffene Gebäude befindet sich im hinteren Bereich des Firmengeländes. Der Verkehr, der wegen der Umleitung infolge des schweren Unfalls auf der B 27 zeitgleich durch Bühlingen lief, ist durch den Einsatz nicht beeinträchtigt worden.

Die Feuerwehr setzte abschließend die Brandmeldeanlage zurück. Laut Kommandant Müller ist der Einsatz für das Unternehmen kostenpflichtig.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de