Marco Vizzi ist neuer Personalratsvorsitzender bei der Stadtverwaltung Schramberg

 Belegschaft wählte neue Personalvertretung

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der neu gewählte Personalrat der Stadtverwaltung Schramberg traf sich am Freitag, 17. Mai zu seiner konstituierenden Sitzung. Dabei wurde Marco Vizzi zum neuen Vorsitzenden gewählt, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Er gehört dem Gremium bereits seit 2010 an. Seine Stellvertretung übernimmt Claudia Schmid.

Schramberg. Letzte Woche bestimmten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses ihre neue Personalvertretung. Für die Gruppe der Beamten wurde Claudia Schmid in das Gremium gewählt. Für die Gruppe der Arbeitnehmer wurden in der Reihenfolge der erhaltenen Stimmen gewählt: Julia Merz, Marco Vizzi, Aileen Berberich, Julia Schrempp, Samuel Bantle, Lena Schmälter, Ronja Hermann und Veronika Schneider. Als erster Nachrücker, beziehungsweise Stellvertreter wurde Sebastian Saier gewählt. Als Ausbildungs- und Jugendvertreterin wurde Vina Schmitt gewählt.

Achim Ringwald stand nicht mehr zur Wahl

Achim Ringwald, seit fast vier Jahrzehnten im Personalrat und seit 2010 dessen Vorsitzender, stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Die Organisation, Durchführung und die Abwicklung der Personalratswahl lag in den Händen von Kathleen Klein, Tina Hacker und Hannes Herrmann.

 

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.