Autofahrer biegt verbotswidrig ab: Biker wird bei Unfall nahe Rottweil schwer verletzt

Autofahrer biegt verbotswidrig ab: Biker wird bei Unfall nahe Rottweil schwer verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der B 27 zwischen Rottweil und Deißlingen am Mittwochabend schwer verletzt worden. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Update, die Polizei hat den Unfallhergang klären können und berichtet wir folgt:

Am frühen Mittwochabend ist es auf der Bundestraße 27 zwischen Lauffen und Rottweil zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt worden ist.

Ein 28-jähriger Fahrer eines Alfa Romeos war auf der B 27 von Rottweil herkommend in Richtung Deißlingen unterwegs und bog verbotswidrig nach links auf einen dortigen Parkplatz ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 48 Jahre alten Motorradfahrer, der auf der B 27 in die gleiche Richtung fuhr und eine hinter dem Alfa befindliche Fahrzeugkolonne mit seiner Kawasaki überholte. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Zweiradfahrer schwer.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Behandlung in eine Klinik. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An der Kawasaki entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Höhe des entstandenen Schadens am Alfa ist noch nicht bekannt.

img 4761
Foto: gg

Der betroffene Streckenabschnitt der B 27 ist für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt worden. Es bildeten sich auf beiden Seiten kleinere Rückstaus. Einige Verkehrsteilnehmer wenden. Die Polizei regelte später bereits aus Richtung Saline ab und leitete um.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.