Rottweil: Brandmelder ruft Feuerwehr zur Helios-Klinik

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ihm wird langweilig gewesen sein. Oder schon zu warm. Jedenfalls hat ein Brandmelder die Feuerwehr Rottweil am Morgen zur Helios-Klinik gerufen. „Ohne erkennbaren Grund“, wie Stadtbrandmeister Frank Müller der NRWZ vor Ort sagte. Er konnte dem unnötigen Einsatz aber auch was Gutes abgewinnen. Mehrere positive Seiten, sogar.

Brandmelderalarm: Das Löschfahrzeug am Krankenhaus.

„Dem Ding ist es wohl schon zu heiß“, sagte Gerätewart und Kommandofahrzeug-Fahrer Hermann Alf lächelnd zur NRWZ, als er gerade wieder aus dem Krankenhaus kam. Er sprach von einem Brandmelder, der kurz vor neun Uhr am Donnerstagmorgen die Feuerwehr auf den Plan gerufen hatte. Ohne erkennbaren Grund, wie Stadtbrandmeister Müller ergänzte.

Alf und sein Chef waren mit dem Kommandowagen angerückt, zudem hatte es ein Löschfahrzeug zum Zeitpunkt der Entwarnung schon zum Helios-Krankenhaus geschafft. „Wir sind jetzt schnell vor Ort“, so Müller. Die neue Feuerwache liegt von der Klinik aus gesehen nur die Schramberger Straße runter, ein paar hundert Meter entfernt. Eine der positiven Seiten, die Müller dem unnützen Einsatz abgewinnen konnte.

Die Drehleiter war gerade aus dem Gerätehaus gefahren, hatte gerade das Blaulicht und das Martinshorn an, da konnte deren Besatzung bereits wieder umkehren. Sie kam damit 15 Meter weit.

Was laut Müller auch geklappt habe, positive Seite Nummer zwei: ein neu installierter Not-Zugang zum Krankenhaus, der im Alarmfall der Feuerwehr öffnet, habe tadellos funktioniert. „Wir konnten das jetzt mal unter Einsatzbedingungen prüfen“, so der Rottweiler Feuerwehrkommandant.

Und drittens: „Wir rücken lieber einmal so aus, als dass es da drinnen ein Problem gibt“, sagte Müller und deutete auf den Klinikeingang. Die Helios-Klinik Rottweil verfügt als Haus der Grund- und Regelversorgung über 275 Betten, so das Unternehmen. Im Ernstfall eine riesige Aufgabe für die Rettungskräfte.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.