Sonntag, 14. April 2024

Rottweiler Innenstadt: Pfau auf dem Dach

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil. Überraschungsgast in der Rottweiler historischen Innenstadt: Ein Pfau hat sich auf eine Dachterrasse verirrt. Ein im Haus angesiedelter Einzelhändler fragt nun: Wer vermisst dieses Tier? Wer weiß, wo der Pfau hingehören könnte?

Das Tier, offenbar ein Männchen, ist am Montag auf einer Dachterrasse in der Rottweiler Innenstadt aufgetaucht. An einem Gebäude in der Hochbrücktorstraße. Zwischen Blumentöpfen marschiert das schöne Wesen mit dem tiefblauen Hals nun umher.

Der im Gebäude angesiedelte Einzelhändler, Herrenausstatter Tobias Rützel, ist allerdings nicht Herrchen des Tieres. Was tun, fragte er sich. Er fotografierte und filmte den Vogel dann und postete die Bilder auf seiner Facebook-Seite. Von dort verbreiten sie sich nun.

Seit Sonntagabend sei der Pfau da, lustwandele über die Dachterrasse des Hugger’schen Hauses, so Rützel zur NRWZ. Üblicherweise fliegen die Tiere nur wenige Kilometer weit, der Vogel müsste also von irgendwo in der Region stammen. Wenn jemand einen Tipp für ihn hat, wo der Pfau hingehören könnte, darf sie oder er sich gerne an die NRWZ wenden. Wir geben die Info dann weiter.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.