Schulöffnung in Schramberg ab Mittwoch ist nun amtlich +++ aktualisiert

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nachdem die Inzidenz in der letzten Woche unter die 165 gesunken war, können die Schulen voraussichtlich am Mittwoch ihren Betrieb wieder aufnehmen. Das hat die geschäftsführende Schulleiterin Tanja Witkowski am Wochenende mitgeteilt.  „Wir können die Schulen frühestens am Mittwoch öffnen. Das streben wir für die Schramberger Schulen auch an.“

Dabei kommt es auf den heutigen Montag an. Man werde, „wenn die Inzidenz am Montag immer noch unter 165 ist, mit den Schulen in der Trägerschaft von Schramberg am Mittwoch öffnen“.  Da die Inzidenz am Sonntag bei knapp 159 im Kreis lag, war die  Öffnung noch nicht sicher. Am Montagnachmittag allerdings hat das Landratsamt bestätigt, dass die Schulen öffnen können.

Vorgesehen sei dabei  Wechselunterricht. Am Donnerstag allerdings ist Feiertag, der Freitag ein beweglicher Ferientag. Nach dem Wochenende sind noch fünf Tage Unterricht, dann beginnen die Pfingstferien.

Wie die Schulen ihren Unterricht organisieren, teilt die jeweilige Schule den Eltern Kindern und Jugendlichen  noch mit.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.