Ardian Krasniqi siegt erneut in der ersten Runde durch K.o.

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Es war der Abend des Firat Arslan. 6000 Fans feierten den Box-Weltmeister, als er den Titel mit 53 Jahren noch einmal holte – um nun in Rente zu gehen. Einen würdigen Rahmen bot an diesem Abend ein Mann mit einem großen Namen: Ardian Krasniqi. Unser Fotograf Ralf Graner war in Göppingen dabei.

(Göppingen / Rottweil). In einem Rahmenkampf der Abschiedsgala für Arslan zeigte der Neffe von Ex-Schwergewichtler Luan Krasniqi, Ardian Krasniqi, erneut eine überzeugende Vorstellung und machte es kurz und verhältnismäßig schmerzlos. Denn er gewann gegen Norbert Szekeres durch K.o. bereits in der 1. Runde.

Bildergalerie: Der Arslan-Krasniqi-Sieg

Fotos: Ralf Graner

Siebter Sieg im siebten Profi-Kampf

Der Rottweiler Halbschwergewichts-Profi Ardian Krasniqi hat damit seinen siebten Profi-Boxkampf gewonnen. Zuletzt besiegte er im Mai in der Schwenninger Helios-Arena den Ungarn Peter Orlik klar. Experten rechnen spätestens seither damit, dass der 27-Jährige vor einer eindrucksvollen Karriere steht. Dann, im September, schickte er mit einem Leberhaken seinen Herausforderer Deniz Altz auf die Bretter.

Unter den 6000 Fans in der Halle waren auch einige Rottweiler, die die große Box-Hoffnung Ardian Krasniqi persönlich unterstützt haben. Im Umfeld des Sportlers: Kult-Trainer Ulli Wegner. Und natürlich Luan Krasniqi, der Ex-Europameister im Schwergewicht.

Ardian Krasniqi, der Sporter aus dem Magdeburger Fides Boxstall, soll seinen nächsten Kampf am 25. November in der Berliner Verti Music Hall bestreiten. Tyron Zeuge macht den Hauptkampf des Abends.

Bildergalerie: Die Firat-Arslan-Gala

Fotos: Ralf Graner

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.6 ° C
5.2 °
3.9 °
83 %
1.1kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
8 °
Fr
8 °