Toller Erfolg für die B-Jugend

FV 08 Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die B-Juniorenfußballer des FV 08 Rottweil stehen im Viertelfinale des WFV-Pokals. Mit einem 6:4 nach Elfmeterschießen gegen die U 17 des VfL Kirchheim haben die Nachwuchskicker das Achtelfinale erfolgreich bestanden.

Und die Gegner spielen immerhin eine Klasse höher, in der Verbandsstaffel. Die Nullachter sind in der Landesstaffel Süd. Die Kirchheimer gingen in der 34. Minute in Führung. Maximilian Wutta erzielte in der 50. Minute den Ausgleich zum 1:1. Dabei blieb es auch in der Verlängerung. Beim Elfmeterschießen trafen Maximilian Wutta, Max Albrecht, Sorin Lutzeier, Silas Schick und Arda Catal, womit der Erfolg perfekt war.

Ebenfalls ein Team aus der Verbandsstaffel, den FV Olympia Laupheim, hatten die Rottweiler in der dritten Runde des Pokals besiegt, da hieß es am Ende 3:2. Mit einem Staffel-Kollegen hatten es die Schützlinge von Trainer Frank Huber in der zweiten Runde zu tun – und landeten einen Kantersieg: 8:0 hieß es am Ende für die Gäste aus Rottweil gegen den SSV Ehingen Süd.

Die Spiele des Viertelfinales sind laut WFV noch nicht ausgelost. Aber terminiert: Sie finden am Mittwoch, 20. März 2024, statt. Im Topf sind attraktive Gegner, Jugendmannschaften von recht prominenten württembergischen Vereinen wie SSV Ulm, Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen und der Nachwuchs des Bundesligisten 1. FC Heidenheim.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßiger Regen
8.3 ° C
9.5 °
7.8 °
100 %
7.7kmh
100 %
Do
8 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
5 °
Mo
6 °