(Anzeige). Lust auf Nervenkitzel und Höhenrausch? Auf schlagfertige Powerfrauen, die neuesten Modetrends und Leckereien zum Essen und Trinken? Genau das – und vieles mehr – bietet Dunningen am kommenden Wochenende, 11. und 12. Mai. Denn dann findet die Gewerbeausstellung der Dunninger Unternehmer (DU) statt.

Schauplatz der großen Gewerbeschau in Dunningen sind die Festhalle, die Aulader Schule und das Freigelände. Dort wird an den beiden Tagen, Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai, eine ganze Menge geboten. „Es erwarten Sie an diesem Wochenende einige interessante Stände und Ausstellungen sowie ein großes unterhaltsames Rahmenprogramm“, so die Veranstalter.

Die Höhepunkte

„Dui do on de Sell“. Alle Fotos: pm

DUI DO ON DE SELL

Als schlagfertige Powerfrauen gehören Dui do on de Sell zu den beliebtesten Kabarett-Stars im Ländle. Bei regelmäßig ausverkauften Veranstaltungen und diversen ARD- und SWR Sendungen lassen die beiden Schwertgoschen ihr Publikum „brüllen“ vor Lachen.

DUNNINGEN VON OBEN

Lassen Sie sich die Fahrt im „Vogelkäfig“ nicht entgehen. Ein Kran zieht den Käfig in 40 m Höhe und dort bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf Dunningen aus der Vogelperspektive.

MODENSCHAU SONNTAG
13 UND 16 UHR

Mode Preuss und Kleiderladen Beate Hirt präsentieren die Sommerkollektionen von GERRY WEBER, Expresso, Summum, Cream und weiteren Modemarken.

Außerdem ist ein umfangreiches Bühnen- und Unterhaltungsprogramm geplant. Es beginnt am Samstag um 11 Uhr mit der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Gewerbeverbands „Dunninger Unternehmer“, Henry Berger, und mit einer Begrüßung durch Bürgermeister Peter Schumacher. Am Sonntag wird ab 11 Uhr der Musikverein Dunningen zum Frühschoppen aufspielen. Zugleich stellen die Dunninger Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Handel und Dienstleistungen an beiden Tagen auf dem weitläufigen Gelände aus – und ihre Leistungsbereitschaft und ihr Know-how unter Beweis. Auch die heimische Gastronomie ist an dem Großereignis beteilgt.

Parallel zur Gewerbeausstellung feiern die Dunninger auf dem Dorfplatz die Einweihung der neugestalteten Ortsdurchfahrt. Nach einer kleinen Ansprache von Bürgermeister Schumacher gibt es ein buntes Spiel- und Spaßprogramm für Kinder – etwa mit dem JUKS³ Spielmobil und einer Clownshow.

Am Samstag:

Einweihung der neuen Ortsdurchfahrt und Vorträge zur Energiewende

Parallel zur Gewerbeausstellung feiern die Dunninger auf dem Dorfplatz die Einweihung der neugestalteten Ortsdurchfahrt. Nach einer kleinen Ansprache von Bürgermeister Peter Schumacher gibt es ein buntes Spiel- und Spaßprogramm für Kinder.

Mit von der Partie sind das JUKS³ Spielmobil und eine Clown- und eine Seifenblasenshow. Das Jugendbüro bietet eine Mal-Aktion. Für die Bewirtung sorgt der Vereinsring Dunningen.
Außerdem gilt der Samstag als Energiewendetag. Auch im Jahr 2019 steht in Baden-Württemberg wieder alles im Zeichen der Energie und des Klimaschutzes. Oder besser gesagt: Im Zeichen der Energiewende. Die Energiewendetage werden von der Landesregierung initiiert. Dunningen beteiligt sich: Von 13. bis 17 Uhr gibt es am Samstag spannende Vorträge in der Gemeinschaftsschule (Westbau, Raum 005, EG). Des Weiteren können die Heizzentrale in Dunningen mit BHKW und Holzhackschnitzelfeuerungsanlage besichtigt werden.

Das Programm:

13 Uhr Vortrag: Finanzspritzen für Wohngebäude bei Sanierung und Neubau. Referent: Herr Rolf Halter, Energieagentur Landkreis Rottweil. Wo: Gemeinschaftsschule Dunningen, Westbau, Schulstr. 17, Raum 005.

14.30 Uhr Vortrag: Wo stehen wir heute und was ist zu tun? Referent: Herr Peter Kälble, Geschäftsführer der Stadtwerke Schramberg. Wo: Gemeinschaftsschule Dunningen, Westbau, Schulstr. 17, Raum 005.

15.40 Uhr Besichtigung: Heizzentrale Dunningen mit BHKW, Holzhackschnitzelfeuerungsanlage u. Öl/Gas-Spitzenkessel. Referent: Hausmeister Ralf Emminger. Wo: Heizzentrale, Gemeinschaftsschule Dunningen.