- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
6 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

    Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert werden, andererseits will die Zunft auf korrekte Ausstattung achten. Sie ruft zu einer Registrierung und Narrenkleidkontrolle auf.

    "Die Fasnet in Holzäpfelhausen ist weit über die Gemarkungsgrenzen hinweg bekannt. Ganz egal, ob das liebliche Apfelgesicht der Halbmaske, die stilvolle Vollmaske oder der einzigartige Stamm, sie prägen das Bild der Fasnet in Dunningen", heißt es nicht ohne Stolz seitens der Holzäpfelzunft Dunningen. Und weiter: "Der sensationelle Anblick der zahlreichen Narren am Holzäpfelsprung durch die Ortsmitte ist in dieser Form wohl einzigartig und lockt deshalb seit Jahrzehnten die Zuschauer in unser beschauliches Örtchen. Wir wollen diese Tradition pflegen und weiter fortführen."

    Daher appelliert die von Michael Notheis und Frank Faras geführte Narrenzunft an die aktiven Narren, am Fasnetssonntag vor der Sprungbändelausgabe die Kleidledaten erfassen zu lassen. Gefragt seien dann die Nummer des Narrengewands, Daten zum Träger und gegebenenfalls zum Eigentümer, wenn es sich um ein geliehenes Kleidle handelt.

    Es geht aber nicht nur um eine Narrenzählung. Denn zugleich sollen die Narrenkleidle auf ihre Vollständigkeit und die Einhaltung der Kleiderordnung hin überprüft werden. "Dies bedeutet explizit auch, dass das komplette Narrenkleid, bestehend aus Maske, Jacke, Hose, Korb, Gschell, rein schwarzen Schuhen mit dunkler Sohle, weißen Handschuhe, zur Überprüfung mitgebracht werden muss", so die Zunft. Der Ort der Aktion: die Dunninger Festhalle ab 12.30 Uhr am Fasnetssonntag. Die Zunft bittet die Narren, etwas Zeit mitzubringen.

    Unkontrollierte Kleidle(sträger) sollen keine Sprungbändel und Wecken erhalten. "Wie in der Kleiderordnung beschrieben, sind zum Holzäpfelsprung lediglich offiziell registrierte Kleidle mit Sprungbändel zugelassen, erklärt die Zunft.

    Wieso diese ganze Aktion? "Zunächst einmal wollen wir unsere Kleidle- und Mitgliederdaten aktualisieren und abgleichen, andererseits wollen wir aber auch den Kleidlesträger die Möglichkeit geben, einfach nur Narr zu sein und in der Menge unterzutauchen", erklärt die Zunft dazu. Dieses Untertauchen sei "allerdings erst dann möglich wenn sich alle an die Kleiderordnung der Holzäpfelzunft Dunningen halten und optisch einheitlich auftreten."

    Die Zunft hat eine Kleiderordnung erlassen. In dieser heißt es:

    - Anzeige -
    • Die Narrenkleider müssen stets ordentlich und sauber getragen werden.
    • Im Narrenkleid gibt es kein Betrunkensein. Im Narrenkleid dürfen keine Beleidigungen begangen werden.
    • Es ist unbedingt erforderlich, dass weiße Handschuhe und schwarze Schuhe zum Narrenkleid getragen werden.
    • Wer diese grundsätzlichen Erfordernisse nicht erfüllt, läuft Gefahr, als Außenseiter angesehen zu werden.
    • Das Maskenheben in der Öffentlichkeit ist verpönt.
    • Wer diese grundsätzlichen Dinge nicht beachtet, gilt als undiszipliniert, als Anfänger und Angeber.

    Und weiter: "Um den Holzäpfelsprung so einheitlich wie möglich zu gestalten, wird angeordnet: Mit den ersten Takten des Narrenmarsches beginnt der Sprung und endet nach dem Spielen der letzten Strophe. Jeder Teilnehmer am Sprung begebe sich möglichst unauffällig an den Aufstellplatz.
    Diese Narrengesetze sind notwendig, um das Ansehen der Narren und der Holzäpfelzunft zu erhalten. Haltet euch gewissenhaft an obige Richtlinien."

    Im 111. Jahr, 2017, waren im Vereinsregister mehr als 500 Original Dunninger Holzäpfelkleidle verzeichnet. Der Holzäpfelzunft selbst gehörten seinerzeit mehr als 600 Mitglieder an. Getreu der Maxime „Jedem zur Freud – und niemand zum Leid“ will die Narrenschar zu Holzäpfelhausen auch in Zukunft ihre närrische Tradition und deren Fasnetsbrauchtum bewahren und pflegen.


     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Ein Friedensbotschafter auch in Rom und in Polen

    Noch nie hat eine Postkarte des Stadtarchivs und Stadtmuseums Schramberg solche Kreise gezogen wie die Postkarte zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges...

    Landesehrennadel für Thomas Hug aus Waldmössingen

    Thomas Hug aus Waldmössingen erhielt am Montag von Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für seine Verdienste im Ehrenamt. Darüber berichtet die...

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.
    - Anzeige -