Personensuche in Lauterbach um 4 Uhr abgebrochen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Dienstagabend lief in Lauterbach ein Sucheinsatz der Polizei. Vermisst wurde eine ältere Dame. Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Nach Informationen der NRWZ ist die Aktion um 4 Uhr abgebrochen worden. Ob sie heute erneut aufgenommen werden wird, ist noch unklar.

Laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz hatte die Hubschrauberbesatzung die Aufgabe, die ausgedehnten Waldgebiete um Lauterbach abzufliegen. Auf diese Weise sollte die vermisste Frau aufgefunden werden, so sie sich dorthin verirrt haben sollte.

Zugleich waren Mantrailer-Suchmannschaften angefordert worden. Die dafür ausgebildeten Hunde sollten die Suche der Polizei unterstützen.

Leser hatten der NRWZ den über Lauterbach langsam kreisenden Hubschrauber gemeldet.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.