Im Gewann Eisenschorn am Ortsende von Winzeln Richtung Rötenberg brannte am Montagabend ein Auto auf einem Stoppelfeld.

„Zwei Landwirte pflügten rings um das Auto das Feld um. Damit grenzten sie der Brand um das Auto ein“ , berichtet uns Emil Moosmann. Im Einsatz war die Feuerwehr Fluorn-Winzeln mit zwei Tanklöschfahrzeugen und zwölf Feuerwehrleuten, die Polizei Oberndorf war auch vor Ort.

Laut einer Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Konstanz war der VW Polo auf das abgeerntete Stoppelfeld gefahren worden. Weshalb das Auto auf dem Feld stand und in Brand geriet, werde noch ermittelt. Ein wirtschaftlicher Schaden sei nicht entstanden, so die Angabe des Fahrers.