Schramberg-Waldmössingen: Betrunkener Mofa-Fahrer gestürzt

Polizei sucht Zeugen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein betrunkener Mofafahrer ist am Ortseingang Waldmössingen auf die Wiese gestürzt. Eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung stellte den alkoholisierten Zustand des 28-jährigen Fahrers fest.

Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille, woraufhin die Beamten eine Blutentnahme anordneten. Der 28-Jährige war in einer Gruppe von insgesamt vier Mofa-Fahrern unterwegs, die alle schwarze Kutten trugen.

Personen, die diese Gruppe von Mofa-Fahrern im Bereich Waldmössingen gesehen haben und zu einer eventuellen auffälligen Fahrweise Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schramberg, Tel. 07422 2701-0, in Verbindung zu setzen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.